Reisen zum Kältepol der Erde

Reisen zum Kältepol der Erde

Kältepol Reise Russland
Kältepol Reise Russland

Oimjakon in Jakutien ist der kälteste ständig bewohnte Ort der Erde. Temperaturen bis – 70 Grad Celsius wurden dort schon gemessen.

Wie lebt es sich an so einem Ort? Jochen Szech, Geschäftsführer von Go East Reisen, hat diese Reise bereits selbst unternommen und ist fasziniert. „ Zuerst stockt einem der Atem, wenn man in Jakutsk bei -45 Grad aus dem Flugzeug steigt“, so Szech, „doch schnell gewöhnen Sie sich an diese Temperaturen.“ Auf der weiteren Tour hat die Reise durchaus Expeditionscharakter und eine entsprechende Bekleidung ist für die Teilnehmer unerlässlich. 8-10 Stunden geht die Fahrt über zugefrorene Flüsse und Eisstraßen. Die Verpflegung kommt ganz rustikal aus der Feldküche.

2 Tage dauert die Fahrt nach Oimjakon, übernachtet wird zwischendurch in einem einfachen Hotel.  Die Reisetermine sind im Februar und März 2018 und es gibt noch einige wenige Plätze für Reisende, die das Besondere suchen.

Ausführliche Informationen zu diesen Reise finden Sie hier:

Reisetermin im Februar – https://go-east.de/reisebaustein-fix/kaeltepol-expedition.

Reisetermin im März – https://go-east.de/reisebaustein-fix/reise-zum-kaeltepol-07-14-03-2018

Empfehlenswert auch der Reisebericht von Jochen Szech zu seiner Kältepol Reise: https://go-east.de/files/kaeltepol_reisebericht_goeast.pdf