Die Perlen Kirgistans 10 Tage

Preise ab: 1275,- €
Dauer: 8 Tage

Diese Reise ergänzt die 5-tägige Tour mit einer Reise nach Osch, der "südlichen Hauptstadt" Kirgisistans, und zum Lenin Peak Base Camp im Pamir. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für Nicht-Bergsteiger, die berühmte Hochgebirgsregion zu besuchen, in einem Jurtenlager zu übernachten, an einer einem Kochkurs zur Zubereitung von Plow teilzunehmen und das Leben der Nomaden kennenzulernen.

Reisebeschreibung:

Die Perlen Kirgistans – 10 Tage Reise

Kirgisistan Go East Reisen

Die Perlen Kirgisistans liegen hoch oben im Pamir- und Tien Shan-Gebirge und sind gut und sicher von mächtigen schneebedeckten Gipfeln umrahmt. Die Schönheiten des Landes zeigen wir Ihnen exklusiv auf dieser Rundreise. Diese 10-Tage-Option ergänzt die 5-tägige Tour mit einer Reise nach Osch, der “südlichen Hauptstadt” Kirgisistans, und zum Lenin Peak Base Camp im Pamir. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für Nicht-Bergsteiger, die berühmte Hochgebirgsregion zu besuchen, in einem Jurtenlager zu übernachten, an einer einem Kochkurs zur Zubereitung von Plow teilzunehmen und das Leben der Nomaden kennenzulernen.

Wir laden Sie ein, den Höhensee Issyk-Kul und seine Umgebung zu betrachten. Aus dem Weltraum ähnelt die Perle einem menschlichen Auge, das von den Kungey Ala-Too und Terskey Ala-Too Kamm klar umrissen ist. Der See liegt auf 1.610 m Seehöhe und hat kristallklares Wasser, das während des ganzen Winters nicht zufriert. Issyk-Kul hat den unbestrittenen den Titel des besten Resorts des Landes gewonnen. Karakol und Cholpon-Ata, zwei wichtige Ferienorte in der Issyk-Kul Region, verfügen über eine hoch entwickelte touristische Infrastruktur, einzigartige Sehenswürdigkeiten und gastfreundliche Bewohner.

Die um den See herum verlaufenden Bergketten verbergen eine Vielzahl von Orten von unnachahmlicher Schönheit. Einer von ihnen ist Jety-Oguz, eine Schlucht mit eindrucksvollen roten Felsen.

Reiseverlauf:

Tag 1     Ankunft in Bischkek.
Ankunft in Bischkek. Treffen am Flughafen. Transfer und Unterkunft im Hotel ab 14.00 Uhr. Freizeit. Übernachtung im Hotel.
Tag 2 Bischkek – Issyk-Kul-See (250 km, 5-6 Stunden).
Frühstück im Hotel. Um 9.30 Uhr trifft sich die Gruppe in der Hotellobby. Besichtigungsprogramm in Bischkek um 10:00 Uhr: der zentrale Platz von Ala-Too, das Historische Museum, Fahnenmast (und Wachablösung), Statue von Lenin und Freiheitsdenkmal, Philharmonie, Denkmal für Manas. Transfer nach Cholpon-Ata am Nordufer des Issyk Kul (250 km). Check-in und Übernachtung im Hotel.
Tag 3 Issyk-Kul-See – Karakol – Issyk-Kul-See (350 km, 7-8 Std).
Frühstück im Hotel. Anschließend Fahrt in die Stadt Karakol am Ostufer des Issyk-Kul-Sees. Geführte Besichtigungstour durch Karakol mit dem Przewalski Museum, der hölzernen orthodoxen russischen Kirche und der beeindruckenden hölzernen Dungan Moschee, die vollständig ohne metallene Nägel von den Dunganen (muslimisch-chinesische Minderheit,) errichtet wurde. Mittagessen in Karakol – Verkostung von Ashljamfu, dem Nationalgericht der Uiguren und Dunganen (Nudeln mit Stärkestückchen in der Soße). Nach dem Mittagessen Transfer zur Jety-Oguz Schlucht (25 km) mit den berühmten roten Felsen „Gebrochenes Herz“ und den „Sieben Bullen“. Die Fahrt zurück nach Tscholpon-Ata. Übernachtung im Hotel.
Tag 4 Karakol – Son Kul (390 km, 7-8 See).
Frühstück im Hotel. Transfer entlang des Südufers des Issyk-Kul Sees zu einem der schönsten Bergsee Son Kul (3016 m). Der See Son Kul ist bekannt für seine traditionellen Sommerweiden (Jailoo) und Almwiesen. Hier können Touristen den nomadischen Lebensstil der Menschen in Kirgisistan kennenlernen. Unterkunft in einem Jurtenlager. Abendessen. Übernachtung in Jurten.
Tag 5 Son Kul – Kazarman (180 km, 5-6 Stunden).
Frühstück im Hotel. Transfer zum Dorf Kazarman über die Autobahnen Kurtka und Kara Koo (2625 m). Mittagessen unterwegs. Bei der Ankunft in Kazarman Unterkunft in lokalen, einfachen Häusern. Abendessen. Übernachtung in einem einfachen Gästehaus.
Tag 6 Kazarman – Osh (260 km, 6-7 Stunden).
Frühstück im Gästehaus. Transfer nach Osch – der südlichen Hauptstadt von Kirgisistan. Weiterfahrt in die kleine Stadt Uzgen. Die Sightseeingtour in Uzgen umfasst: das Uzgen Minaret und Mausoleum der Karakhaniden. Anschließen fahren Sie weiter nach Osch. Unterkunft im Hotel bei der Ankunft. Übernachtung in Osch.
Tag 7 Ankunft in Osch. Transfer Osch – Basislager (Base Camp) des Lenin-Gipfels (290 km, 5-6 Std).
Frühstück im Hotel. Um 09:00 Uhr trifft sich die ganze Gruppe in der Lobby des Hotels. Geführte Stadtrundfahrt durch Osch mit dem Suleyman Berg und Museu und einem Basar Besuch. Transfer zum Jurtenlager (Base Camp) auf der Edelweiss Wiese am Lenin Pik Fuß (3.600 m). Mittagessen unterwegs (Lunch-Boxen). Ankunft im Base Camp und Unterkunft in Zelten. Wanderung zur Lukovaya (Lauch) Wiese (3800 m). Abendessen im Jurtenlager. Übernachtung in Zelten.
Tag 8 Basislager des Lenin-Gipfels.
Frühstück im Camp. Ausflug zu den Seen im Atschik-Tash Flusstal. Eine Wanderung zu den Jurten der Einheimischen, Bekanntschaft mit dem Leben und den Traditionen der kirgisischen Nomaden. Mittagessen und Kostproben von Kumys. Meisterklasse in Plow Kochen am Abend. Abendessen. Übernachtung in Zelten.
Tag 9 Basislager des Pik Lenin – Osch.
Frühstück im Camp. Transfer nach Osch und Check-in im Hotel. Übernachtung im Hotel.
Tag 10 Osch. Abfahrt.
Frühstück im Hotel. Check-out bis 12:00 Uhr. Abhängig von der Abfahrtszeit: Spaziergang in der Innenstadt, Besuch von Basaren, Freizeit. Transfer zum Flughafen

Im Preis inklusive:

  • Unterbringung im Doppel- / Zweibettzimmer mit Frühstück in Hotels
  • Unterbringung in den Zelten von 2 Personen (die Zelte sind mit Strom, Holzbelägen, Matratzen, Decken, Kissen und Bettwäschen – Bettbezug, Kissenbezug, Laken – ausgestattet)
  • Verpflegung – Vollpension (drei heiße Mahlzeiten täglich, von professionellen Köchen zubereitet, vegetarisches Essen möglich.)
  • Besichtigungen laut Programm
  • englischsprachige Reiseleitung während der gesamten Tour, deutschsprachige örtliche Reiseleiter während der Stadtbesichtigungen
  • Genehmigungen für den Besuch von Schutz- und Grenzgebieten
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm, inklusive mit Flughafen-Hotel-Flughafen Transfer
  • Kochkurs von Plowkochen am 2. Tag
  • Mittagessen in Karakol – Verkostung Nationalgericht Ashlyamfu am Tag 5
  • 1 Flasche Mineralwasser an jedem Tag der Tour

Nicht im Preis inklusive sind An-/Abreise nach Bischkek, nicht im Reiseverlauf aufgeführte Mahlzeiten und Getränke sowie Ausflüge und Besichtigungen die nicht genannt sind, evtl. anfallende Visumgebühren, persönliche Ausgaben und Trinkgelder.



Reiseoptionen:

Anzahl Reisende:

Reisetermine:
Von: Bis: Preis p.P. (€):
03/07/202112/07/20211275,- €
15/08/202124/08/20211275,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.