Schätze der Seidenstrasse Usbekistan und Kirgistan

Preise ab: 2145,- €
Dauer: 17 Tage

Diese Tour verbindet die Nachbarländer Usbekistan und Kirgistan. Im Kontrast stehen die prächtigen Bauten mit ihren bunten Mosaiken in den Städten Usbekistans zu den einzigartigen Gebirgslandschaften in Kirgistan am Fuße des Pik Lenin.

Reisebeschreibung:

Schätze der Seidenstraße – Usbekistan und Kirgistan

Gruppenreise mit garantierten Terminen

registan platz
Registan Platz Samarkand

Die Route dieser Gruppentour vereint zwei benachbarte zentralasiatische Länder – Usbekistan und Kirgisistan. Ein großer Teil der Seidenstraße durchquerte diese Länder – von China und Indien durch die Städte des fruchtbaren Ferghana-Tals und dann durch Taschkent, Samarkand, Buchara und Chiwa nach Europa und in die arabischen Länder. Samarkand wird immer noch als das “Herz” dieses transeurasischen Systems von Karawanenrouten bezeichnet, entlang derer Wissen, kulinarische Rezepte, Religionen, Ideen und Innovationen zwischen Ost und West ausgetauscht wurden.

Während der Reise durch Usbekistan und Kirgisistan, werden Sie viele alte Städte mit ihrer wunderschönen Architektur, malerische Täler, Hochebenen des Pamirs, die heiße Wüste von Kyzylkum und den atemberaubenden See Issyk-Kul, umgeben von den Gipfeln des Tien Shan besuchen. Lassen Sie sich verzaubern von der sogenannten südlichen Hauptstadt Osch und den Gipfeln des Pamir Gebirges während Ihres Aufenthaltes im Basislager für Bergsteiger auf 3600 m Höhe.

Reiseverlauf:

Tag 1 Ankunft in Taschkent
Ankunft in Taschkent. Treffen mit dem Reiseleiter am Flughafen Taschkent, welches zu Ihrer Ankunftszeit arrangiert wird. Transfer zum Hotel und Check-in ab 14:00 Uhr. Freie Zeit. Übernachtung im Hotel.
Tag 2. Taschkent Taschkent – Samarkand (330 km, 4-5 Std.)

Frühstück im Hotel. Um 9 Uhr Treffen in der Lobby und Check-out vom Hotel. Anschließend besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in Taschkent: den Khast-Imam-Platz, die Barak-Khan Medresse, das Kafal-al-Shashi Mausoleum, die Kukeldash Medresse und den ältesten Basar von Taschkent “Chorsu”. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Unabhängigkeitsplatz und den Amir Temur-Platz. Um 15:00 Transfer nach Samarkand. Nach der Ankunft Check-in und Übernachtung im Hotel.
Tag 3. Samarkand
Nach dem Frühstück im Hotel steht heute eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie sehen unter anderem den beeindruckendsten Platz in ganz Zentralasien – den Registan-Platz (Medresse von Ulugbek, Sher-Dor Medresse, Tilya-Kori Medresse), das Gur-e Amir Mausoleum – die Nekropole der Timuriden. Nach dem Mittagessen setzen Sie die Besichtigung fort: Sie besuchen die Bibi-Khanym Moschee, das architektonische Ensemble Shah-i-Zinda und das Ulugbek Observatorium. Übernachtung im Hotel.

Tag 4. Samarkand – Bukhara (300 km, 4-5 Std)

Frühstück im Hotel. Um 8 Uhr Treffen in der Lobby und Check-out vom Hotel. Danach Transfer nach Buchara und einchecken ins Hotel. Nach dem Mittagessen beginnen Sie mit dem Sightseeing in Buchara. Sie sehen das architektonische Ensemble Lyab-i Hauz, die Kukeldash Medresse, die Nadir Divan-Begi Medresse, die gewölbte Einkaufspassage und besuchen den Showroom der Buchara-Goldstickerei-Fabrik und Karakol-Werkstatt. Übernachtung im Hotel.

Tag 5. Buchara
Frühstück im Hotel. Heute setzen Sie Ihre Besichtigungen in Buchara fort. Sie besuchen das Samaniden Mausoleum, das Chashma Ayub Mausoleum, den Bolo-Khauz-Komplex, die Ark-Zitadelle, den Po-i-Kalyan-Komplex (Kalyan Minaret und andere), die Ulugbek und Abdulazizkhan Medresse. Nach dem Mittagessen besuchen Sie Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Buchara: die Sommerresidenz des letzten Emir  – Sitorai Mohi Khosa – und den Bakhautdin Naqshbandi Komplex. Im Anschluss Transfer zurück nach Buchara und Übernachtung im Hotel.

Tag 6. Buchara – Chiwa (440 km, 8-9 Std)

Nach Ihrem Frühstück im Hotel fahren Sie durch die berühmte Kyzyl-Kum-Wüste und entlang des Flusses Amudarya nach Chiwa. Mittagessen unterwegs. Ankunft in Chiwa und danach Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie die Souvenirläden und Werkstätten. Übernachtung im Hotel.
Tag 7. Chiwa – Urgentsch – Taschkent
Frühstück im Hotel. Gegen 9 Uhr Treffen mit dem Guide in der Lobby. Anschließend Stadtrundfahrt in Chiwa in der historischen Innenstadt Ichan-Kala. Sie sehen den Pakhlavan Mahmoud Komplex, die Kunya-Ark Festung, die Islam Hajji Medresse & das Minarett, Tash Khauli Alakuli Khan Palast sowie die Juma Moschee, das Muhammadaminkhan Minarett & Medresse und das Avesta Museum. Am Abend Transfer zum Flughafen in Urgentsch und Flug nach Taschkent. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.
Tag 8. Taschkent -Bischkek
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Bischkek. Ankunft in Bischkek und Treffen am Flughafen. Transfer und einchecken ins Hotel ab 14:00 Uhr. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.
Tag 9. Bischkek – Issyk-Kul See (250 km, 4-5 Std.)
Nach dem Frühstück treffen sich die Reiseteilnehmer mit dem Guide in der Hotellobby. Um 10 Uhr Beginn der Besichtigungen in Kirgistians Hauptstadt. Sie besuchen den zentralen Ala-Too-Platzes und das Historische Museum. Sie sehen den Fahnenträger und Wachwechsel, das Lenin- und Freiheitsdenkmal, die Philharmonie, das Denkmal für Manas. Danach Transfer nach Cholpon-Ata am Nordufer des Issyk Kul-Sees (250 km), dem zweitgrößten Gebirgssee der Welt, nach dem Titicacasee in Südamerika. Unterkunft und Übernachtung im Hotel.

Tag 10.Issyk-Kul See – Karakol – Jety-Oguz Schlucht – Issyk-Kul See (350 km, 4-5 Std.) 

Fahrt in die Stadt Karakol entlang des Ostufers des Issyk Kul Sees. Geführte Besichtigungstour in Karakol. Sie besuchen Sie das Przewalski Museum, eine orthodoxe Holzkirche und eine beeindruckende dunganische Holzmoschee, die von den Dungangen ohne einen einzigen Nage gebaut wurde. Nach dem Mittagessen Transfer zur Jety-Oguz Schlucht (25 km) mit ihren berühmten roten Felsen mit den wohlklingenden Namen “Sieben Bullen” und “Gebrochenes Herz”. Danach Rückfahrt nach Cholpon-Ata. Übernachtung im Hotel.

Tag 11. Karakol – Son Kul (390 km, 7-8 Std.)

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie entlang des Südufers des Issyk-Kul Sees zu einem der schönsten Bergseen, dem Son Kul See (3016 m). Der See ist bekannt für seine traditionellen Sommerweiden (Jailoo) und Almwiesen. Hier können Gäste den traditionellen nomadischen Lebensstil der Menschen in Kirgistan kennenlernen. Unterkunft in einem Jurtenlager. Abendessen und Übernachtung in Jurten.

Tag 12 Son Kul – Kazarman (180 km, 5-6 Std.)
Transfer zum Dorf Kazarman über die Straßen Kurtka und Kara Koo (2625 m). Mittagessen unterwegs. Bei der Ankunft in Kazarman Unterkunft in Häusern von Einheimischen. Abendessen und Übernachtung in den Gastfamilien.

Tag 13 Kasarman – Osch (260 km, 6-7 Std.)
Landestypisches Frühstück bei Ihrer Gastfamilie. Anschließend geht die Fahrt nach Osch – die sog. südliche Hauptstadt von Kirgistan über die Sarykyr Straßen (3080 m). Von dort aus geht es weiter in die kleine Stadt Ösgön. Sightseeing in Ösgön, Sie sehen unter anderem das Uzgen Minarett (12. Jh.) und das Mausoleum der Karakhaniden (10.-12. Jh.). Danach fahren Sie weiter nach Osch. Unterkunft und Übernachtung im Hotel.

Tag 14 Osch (Stadtrundfahrt) Osch – Basislager Lenin-Gipfel (290 km, 5-6 Std.)
Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit allen Tourteilnehmern und dem Guide in der Hotellobby. Anschließend unternehmen Sie eine geführte Besichtigungstour in Osch. Sie besuchen den Suleyman Ber und das Museum sowie den örtlichen Basar. Anschließend Transfer zum Jurten Berg-Camp (Basislager) auf der Edelweisswiese am Lenin-Gipfel. Die Höhe des Basislagers beträgt 3.600 m. Zum Mittagessen bekommen Sie Lunchboxen. Ankunft im Basislager und Unterkunft in Zelten. Nach einiger Ruhe und Gewöhnung an die große Höhe unternehmen Sie eine Wanderung bis zur Lukovaya (Lauch) Wiese (3800 m). Abendessen im Basislager und Übernachtung in Zelten.

Tag 15 Basislager unter Lenin-Gipfel

Frühstück im Basislager. Danach startet Ihre heutige Wanderung zu den Seen und zum Achik-Tash Flusstal. Sie kommen zu den Jurten der einheimischen Bevölkerung und haben dort genug Zeit, das tägliche Leben und die Traditionen der kirgisischen Nomaden kennenzulernen. Dort bekommen Sie auch Ihr Mittagessen und dürfen das traditionelle Getränk Kumys, die vergorene Stutenmilch trinken. Am Abend nehmen sie an kulinarischen Kursen zur Zubereitung leckerer nationaler Gerichte teil. Danach kehren Sie zum Basislager zurück. Übernachtung in Zelten.

Tag 16 Вasislager – Osch (290 km, 5-6 Std.)
Das Frühstück gibt es im Basislager. Anschließend Transfer nach Osch und Unterkunft im Hotel. Danach hben Sie Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Tag 17 Osch, Abreise
Check-out bis 12:00 Uhr. Je nach Abfahrtszeit können Sie noch etwas Unternehmen, z.B. spazieren gehen in der Innenstadt, der Besuch von Basaren und Freizeit. Danach Transfer zum Flughafen und Abreise.

Im Preis inklusive:

  • Treffenam Flughafen Taschkent entsprechend der Ankunfts-/Abflugzeit
  • Unterkunft im Hotel im Zweibett-/Doppelzimmern mit Frühstück
  • Unterkunft in Gastfamilien und Pensionen (3-4 Personen in einem Zimmer) laut Programm
  • Unterkunft in Jurten am Ufer des Sees Son-Kul (3-4 Personen in einer Jurte)
  • Unterkunft in Zelten für Zwei Personen im Basislager am Lenin Peak (Zelte sind mit Strom, Holzböden, Matratzen, Decken, Kissen und Bettwäsche – Deckenbezüge, Kissenbezüge, Bettwäsche – ausgestattet)
  • Sightseeing-Tour in jeder Stadt laut Reiseprogramm
  • Englischsprachiger Tourguide
  • Eintrittspreise in Kirgistan laut Programm
  • Genehmigungen für den Besuch von Schutzgebieten und Grenzgebieten in Kirgistan
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Dienstleistungen des Fahrers und Transport während der Tour
  • Inlandsflug Urgentsch – Taschkent (Economy Class Ticket, maximales Gepäckgewicht – 20 kg);
  • Internationaler Flug Taschkent – Bischkek (Economy Class Ticket, maximales Gepäckgewicht – 20 kg)
  • Mineralwasser

Nicht inklusive sind Flug An- und Abreise aus Deutschland, Eintrittspreise in Usbekistan für Besichtigungen, Mahlzeiten die nicht aufgeführt sind, Reisekrankenversicherung, Visum, persönliche Ausgaben und Trinkgelder



Reiseoptionen:

Anzahl Reisende:

Reisetermine:
Von: Bis: Preis p.P. (€):
26/06/202112/07/20212145,- €
08/08/202124/08/20212145,- €

Reise-Extras (Preis pro Person)

Reise-Zuschlag: Preis p.P.: Buchen:
Einzelzimmerzuschlag in den Hotels 398,- €
Verlängerungsnach in Osch im Doppelzimmer 50,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.