Serbiens Höhepunkte

Preise ab: 870,- €
Dauer: 8 Tage

Serbiens Höhepunkte, Rundreise, 8 Tage inklusive Reiseleitung, Hotels, Besichtigungen, Donau Ausflug, buchbar ab 4 Personen

Reisebeschreibung:

Serbiens Höhepunkte

1

Tag 1 Ankunft in Belgrad, Transfer zum Hotel, Check-In

Tag 2 Belgrad

Vormittags halbtägige Führung durch das Stadtzentrum von Belgrad; Bei einem interessanten Spaziergang durch die Belgrader Innenstadt entdecken Sie den Balkan Flair und lernen die Geschichte von Serbien kennen. Während der Stadtführung besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie das Rathaus, das Nationalparlament, den Platz der Republik, die bekannte Knez Mihailova Straße, eine orthodoxe Kathedrale und die Belgrader Festung. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung, optional kann für den späten Nachmittag ein Besuch im Museum der Jugoslawischen Geschichte; Mit über 200 000 Original Artefakten aus der jugoslawischen Geschichte, bietet das Museum eine gute Gelegenheit das damalige Leben in Jugoslawien und den Kult um den ehema3ligen Präsidenten Josip Broz Tito zu entdecken. Das Museum beherbergt auch das Tito Mausoleum. Am Abend auf Wunsch Abendessen in einem traditionellen Restaurant mit serbischer Volksmusik in Skadarlija; Skadarlija ist eine mit Kopfsteinpflaster gepflasterte Weinstraße aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert und das berühmteste Altstadtviertel. Hier befinden sich einige der traditionsreichsten Restaurants und Kafanas (Tavernen) in Belgrad.

Tag 3 Belgrad

Frühstück im Hotel, anschließend Besuch vom Tempel Saint Sava und des Marktplatzes Kalenic; Der St. Sava Tempel ist die größte Kirche der Welt mit einem Innenraum für über 10 000 Menschen. Der Bau begann im Jahr 1935 und ist wegen der turbulenten Geschichte von Belgrad noch nicht abgeschlossen, jedoch die Größe macht ihn zu einem der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Abend Bootrundfahrt auf den Flüssen Sava und Donau;
Entdecken Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive bei dieser Flussrundfahrt in einem mittelalterlichen Boot und fühlen Sie sich wie damalige Seefahrer bei der Ankunft in Belgrad.

Tag 4 Festung Golubac – Lepenski Vir9

Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt von Belgrad zur Festung Golubac und Besuch der Golubac Festung; Die imposante Festung Golubac war eine mittelalterliche befestigte Stadt auf der Südseite der Donau, 4 km stromabwärts von der modernen Stadt Golubac. Die Festung, die wahrscheinlich im 14. Jahrhundert gebaut wurde, ist in drei Verbindungen aufgeteilt und hat zehn Türme. Sie hatte eine turbulente Geschichte, vor allem im Mittelalter, als es zum Gegenstand vieler Schlachten zwischen dem Osmanischen Reich und dem Königreich Ungarn wurde. Mittags Weiterfahrt nach Kapetan Misin Breg, dort Mittagessen (optional). Kapetan Mišin Breg ist eine authentische Freiluftkunstgalerie, die serbisches Essen mit einem herrlichen Blick auf die Donau in der Djedarp-Schlucht bietet. Anschließend Fahrt zur Ausgrabungstätte Lepenski Vir, einer bedeutenden mesolithischen archäologischen Stätte, die Spuren einer fortgeschrittenen Zivilisation zeigt, die dort bis zu dem Jahre 9500 v. Chr. lebte. Die gefundene Architektur und die monumentalen Skulpturen sind ein Zeugnis für ein reiches soziales und religiöses Leben unter den Einwohnern und dem hohen kulturellen Niveau dieser frühen Europäer. Am Abend Rückfahrt nach Belgrad und Freizeit.

Tag 5 Belgrad-Novi Sad-Belgrad7

Frühstück im Hotel, gegen 9 Uhr Fahrt nach Novi Sad und anschließend Stadtrundführung und Besichtigung der Petrovaradin Festung;
Die bezaubernde Hauptstadt der Vojvodina liegt an der Donau und ist umgeben von fruchtbarem Tiefland und dem Nationalpark Fruška Gora. Wegen der kulturellen Bedeutung wird sie auch “Serbisches Athen” genannt und beherbergt das größte Musikfestival Südosteuropas – EXIT, das sich weltweit für seine Vielfalt und modernste Musik bekannt ist. Gegen Mittag entdecken Sie die Unterwelt der Petrovaradin Festung; Die Petrovaradin Festung liegt am rechten Ufer der Donau in Novi Sad. An die Stelle einer vormaligen mittelalterlichen Festung wurde die heutige Festung von Österreich in der Zeit von 1691 bis 1780 wegen der ständigen Bedrohung der Türken und der Nähe zur Grenze des Osmanischen Reich gebaut. Wegen der Größe und Dominanz wird diese Stelle auch das Gibraltar der Donau genannt. Mit einem unglaublichen Verteidigungssystem und einem Netz von 16km unterirdischen Tunnel wurde die Festung nie erobert und es wird geschätzt, dass mehr Menschen während des Baus als bei der Verteidigung starben. 1991 wurde die Petrovaradin Festung in die Liste der wichtigsten historischen und kulturellen Denkmäler aufgenommen und wird durch die Republik Serbien geschützt. Danach Fahrt nach Sremski Karlovci zum Mittagessen. Nachmittags Weinverkostung in einer der traditionellen Weinkellereien der Stadt;
Sremski Karlovci ist ein charmantes kleines Städtchen und Weinanbaugebiet in Serbien, wo Sie die Gelegenheit haben Bermet, ein Wein mit Heilkräutern, das Markenzeichen von Karlovci zu probieren. Die Qualität des Weines ist hier so hoch, dass der Wiener Hof zur Zeit des österreichischen ungarischen Reiches die Winzer von Karlovci vom Wehrdienst befreit hat, damit sie weiter produzieren konnten. Bermet war auch auf der Weinkarte der Titanic zu finden.

Tag 6 Belgrad – Zlatibor

Frühstück im Hotel, anschließend Fahrt von Belgrad nach Zlatibor; Das Zlatibor Gebirge ist der beliebteste Ferienort in West-Serbien. Atmen Sie durch und entdecken Sie den natürlichen Luftkurort. Dies ist dies auch eine gute Chance den bekannten Prsuta (Rauchschinken), Kajmak (Käsespezialität) oder “komplet lepinja”, ein Tee aus Bergkräutern, und den traditionellen “sljivovica” – 14Pflaumenschnaps auszuprobieren. Mittags Besuch des Freiluftmuseums Sirogojno und anschließend Mittagessen in einem örtlichen Restaurant (optional). Das Dorf Sirogojno hat ein einzigartiges Freilichtmuseum, in dem ursprüngliche Blockhäuser aus dem 19. Jahrhundert aus allen Teilen von Zlatibor gepflegt und ausgestellt wurden. In einer sehr interessanten Tour können Besucher sehen und fühlen, wie damals Familien in den serbischen Bergen gelebt haben. Nachmittags Besuch der Besuch der Stopica Höhle; Die Stopica Höhle ist eine Flusshöhle, die vom Trnavski Bach durchlaufen wird. Ohne ihr jüngstes System ist die Stoppica-Höhle 1 691 m lang und besteht aus 5 Einheiten: der hellen Halle, der dunklen Halle, der großen Halle mit Wannen, dem Kanal und dem Flusskanal. Der touristische Teil der Höhle hat mehrere attraktive Elemente wie einen breiten Eingang, Öffnungen an der Decke, einen Siparbogen ‘Dog’s Cemetery’, einen Wasserfall ‘Die Quelle des Lebens’ und eine Menge bizarrer Elemente. Anschließend Rückfahrt ins Zentrum von Zlatibor und Check-in im Hotel.

Tag 7 Belgrad – Mokra Gora

Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt nach Mokra Gora. Dort besteigen Sie den berühmten Zug “Sargan Acht” Die Sargan Acht ist eine historische Schmalspur Eisenbahn in Serbien, die vom Dorf Mokra Gora zum Bahnhof Šargan Vitasi führt. Die ehemalige Ostbosnische Eisenbahn mit einer Stärke von 760 mm (2 ft 5 15/16 in) war ein wichtiger Teil der ehemaligen Schmalspur-Hauptlinie von Sarajevo nach Belgrad und wurde 1974 geschlossen. Zwischen 1999 und 2003 wurde der Abschnitt über den Šargan Pass vom serbischen Ministerium für Tourismus und der jugoslawischen Staatsbahn (jetzt Serbian Railway), mit großer Hilfe von dem serbischen Filmregisseur Emir Kusturica wiederaufgebaut. Heutzutage haben Reisende die Chance, sich auf eine erstaunliche Zugfahrt durch die Berge in der Šargan Acht zu begeben.1^6

Mittags Besichtigung der hölzernen Stadt, dort besteht die Möglichkeit zum Mittagessen. Die hölzerne Stadt, auch bekannt als Küstendorf und Mećavnik, ist ein traditionelles Dorf, das der serbische Filmregisseur Emir Kusturica für seinen Film mit dem Titel “Das Leben ist ein Wunder” gebaut hat. Dank dessen wurde Kusturica 2005 mit dem Philippe Rotthier European Architecture Award ausgezeichnet. Obwohl es für einen Film gebaut wurde, beherbergt diese Stadt echte Gebäude wie eine Bibliothek, eine Kunstgalerie, ein Kino, eine Sporthalle, eine Kirche, ein Restaurant und sogar ein Gefängnis für schlechte Filme. Das Entdecken der hölzernen Stadt ist eine wahre Freude!

Anschließend Rückfahrt nach Belgrad und Abend zur freien Verfügung.

Tag 8 Abreise von Belgrad

Je nach Flugzeit Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückreise

Im Preis inklusive:

  • 2 Flughafentransfers
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück im Life Design Hotel****. o.ä.(Belgrad)
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel Zlatibor Mir**** o.ä.
  • 1 Stadtführung von Belgrad
  • 1 Transfer zum Tempel Saint Sava
  • 1 Bootsfahrt in Belgrad (mit Transfer und Reiseleitung)
  • 1 Novi Sad & Sremski Karlovci Tagestour (Transfer, Führung, Eintritte, Weinprobe)
  • 1 Donau Tagestour (Transfer, Führung, Eingänge)
  • 1 Zlatibor 2-Tages-Tour (Transfer, Führung, Eintritte)

Im Preis nicht inklusive:
Eintritt in das Museum der jugoslawischen Geschichte → 8 €
Mittagessen in Belgrad.
1 Abendessen mit Getränken in Belgrad traditionellem Kafana → 30 €
1 Mittagessen in Sremski Karlovci → 15 €
1 Mittagessen in Kapetan Misin breg → 10 €
1 Mittagessen in Sirogojno → 10 €
1 Mittagessen in der hölzernen Stadt → 12 €

 

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen. Letzte Möglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 2 Wochen vor Reiseantritt



Reisepreise und -termine:

Anzahl Reisende:

Wählen Sie Ihren Terminwunsch:
Von: Bis: Preis p.P. (€): Ihr Reisewunsch:
13/04/201720/04/2018870,- €
11/05/201818/05/2018870,- €
08/06/201815/06/2018870,- €
13/07/201820/07/2018870,- €
10/08/201817/08/2018870,- €
14/09/201821/09/2018870,- €
12/10/201819/10/2018870,- €

Reise-Extras (Preis pro Person)

Reise-Zuschlag: Preis p.P.: Buchen:
Einzelzimmerzuschlag 245,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise! Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.