Aserbaidschan Rundreise zwischen Traditionen und Moderne

Preise ab: 745,- € pro Person
Gültigkeit: 2020
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 8 Tage

Diese Rundreise startet in der modernen Metropole Baku und führt sie in kleine und abgeschiedene Dörfer des Großen Kaukasus in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Deutschsprachige Reiseleitung ist inklusive.

Reisebeschreibung:

Aserbaidschan Rundreise zwischen Tradition und Moderne

Reisehöhepunkte:

  • Moderne Hauptstadt Baku
  • Khinalig – höchstgelegenes Dorf im Großen Kaukasus
  • traditionelle Handwerkskünste
  • Guba mit ihren prächtigen Moscheen und mittelalterlichen Bädern
  • UNESCO Weltkulturerbe Sheki Khan Palast
Baku
Baku

Reiseverlauf:

1. Tag Ankunft in Baku

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen fahren Sie zum Hotel um sich kurz frisch zu machen. Anschließend geht es auf eine erste Panoarama Tour durch die Hauptstadt Aserbaidschans. Sie erhalten einen fantastischen Panoramablick auf die Stadt vom Highland Park und vom Gebäude „Flame Towers Baku“. Sie werden heute auch die Altstadt – Itscharischahar – besuchen. Sie ist ein einzigartiges historisches und architektonisches Reservat im Zentrum von Baku. Besuch des Jungfrauenturms (12. Jahrhundert) und des Schirwanschah-Palastes. Sie sehen die einzigartigen Monumente in Itscharischahar: Moschen, Minarette, Karavanserei „Multani“ und „Buchara“, alte Bäder. Es gibt zahlreiche Souvenirläden, in denen Sie nationale Kleidung und kunstvolle und farbenfrohe Halstücher, Schals und Mützen, Geschirre und handgefertigte Teppiche kaufen können. Spaziergang im Philharmonie-Park. Nach der Mittagspause Besuch des Hejdar Alijew-Zentrums, der Nizami Straßen und dem Brunnenplatz. Rückkehr ins Hotel.

2. Tag Baku-Khinalig-Guba

Gegen 9 Uhr startet Ihre heutige Fahrt. Es geht in den Großen Kaukasus in den kleinen Ort Khinalig. Es ist der höchste und einer der am isoliertesten Orte des Landes. Hier haben sich die Bewohner noch ihre eigene Sprache und Traditionen in einer faszinierendem Umgebung bewahrt. Die Menschen dort produzieren z. B. Schals aus eigener Wolle und besonders schmackhaften Honig. Anschließend Weiterfahrt nach Guba, Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in Guba im Hotel.

3. Tag Guba

Frühstück im Hotel und check-out. Gegen 10 Uhr beginnt Ihre Besichtigung der Stadt. Guba ist an den nordöstlichen Ausläufern des Shahdag Gebirges im großen Kaukasus auf einer Höhe von 600 m gelegen. Viele architektonische Monumente sind hier erhalten geblieben, unter anderem die Juma Mosche, die Sakina-Khanum Moschee und mittelalterliche Bäder. Sie besuchen auch das sehr interessante historische Museum. Guba ist ebenfalls berühmt für seine Teppiche. Die Teppichhersteller der Region lassen sich inspirieren von der Farbenvielfalt und Formen der Natur. Die geometrischen Muster werden seit hunderten von Jahren über Generationen weitergegeben. Bevor es heute noch zurück nach Baku geht, werden Sie Gelegenheit zum entspannen bei einem Spaziergang im Gyachresh Wald haben. Übernachtung in Baku.

4. Tag Guba-Lahij-Gabala

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zuerst nach Lahij, eines der interessantesten Dörfer in Aserbaidschan. Sie spazieren über die mit Kopfsteinpflaster gepflasterten Straßen, besuchen das historische Museum und die Moschee und haben Gelegenheit durch die kleinen Geschäfte zu bummeln oder den Teppichknüpfern über die Schulter zu schauen. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Ivanovka, einem Ort mit einer großen Gruppe russischer Bewohner. Dort besuchen Sie die ehemalige Kolchose aus der Sowjetzeit. Weiter geht es nach Gabala, der Stadt mit reicher Geschichte aus dem Mittelalter. 600 Jahre zuvor war Gabala die Hauptstadt des kaukasischen Albaniens, einem damaligen Staat auf dem Gebiet des heutigen Aserbaidschans. Nach einer kurzen Tour durch Gabala fahren Sie zum Lake Nohur und nach Nidj, Heimat der ethnografischen Gruppe der Udins. Übernachtung im Hotel.

5. Tag Nidj-Sheki

Ihre Reise geht nach dem Frühstück weiter in die Stadt Sheki. Dort angekommen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Als erstes geht es auf einen Aussichtspunkt von wo aus Sie einen herrlichen Panoramablick auf Sheki haben. Anschließend besuchen Sie die Karanwanserei in der Altstadt, das historische Museum und das Unesco Weltkulturerbe Sheki Khans Palast. Im christlichen Rundtempel besuchen Sie die Ausstellung für angewandte Kunst und nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit “BioGarden”, den ersten Bio Bauernhof der Kaukasusregion zu besichtigen. Probieren Sie doch einmal die landestypischen Spezialitäten sowie saisonale Früchte und Gemüse. Die Fahrt Richtung Baku führt Sie vorbei in Oguz, wo der malerische Khal-Khal Wasserfall ein lohnenswerten Fotostopp für eine Pause ist. Übernachtung in Baku.

6. Tag Baku-Lankaran-Baku

Sie starten nach dem Frühstück zu einem Tagesausflug in die südliche Region, nach Lankaran. Diese ist bekannt für Ihre großen Teeplantagen, insbesondere Grüne Tees werden hier angebaut. Sie besuchen dort auch ein kleines Museum über den Teeanbau. Anschließend geht es weiter zu einem Anbaubetrieb von Zitrusfrüchten. Sie haben hier auch Gelegenheit die Produkte zu probieren und die Mittagspause zu genießen. Am Nachmittag Verkostung von hausgemachten Marmeladen und Tee. Rückfahrt nach Baku. Übernachtung in Baku.

7. Tag Baku

Tag zur freien Verfügung in Baku. Übernachtung in Baku.

8. Tag Rückreise

Im Preis inklusive:

  • 5 Übernachtungen in Baku in 3-Sterne Hotels (Kichik Gala, Auroom oder ähnlich) in Doppelzimmern mit Frühstück
  • 1 Übernachtung im 3-Sterne Hotel in Guba (Retro Guba oder ähnlich) im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 1 Übernachtung in Gabala im 3-Sterne Hotel (Kaspia Yeddi Gozel oder ähnlich) im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Eintritt Bio Garden in Sheki an Tag 5
  • Eintritt Reismühle an Tag 6
  • Eintritt Zitrus Garden an Tag 6
  • Eintritt Teeplantage an Tag 6
  • alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inklusive sind die An- und Abreise nach Baku, Getränke, Mahlzeiten, persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Visum, Reiseversicherungen, Eintrittsgelder die nicht in der Liste “inklusive” aufgeführt sind.

Eintrittsgelder separat zu zahlen:

Jungfrauenturm Baku ca.€ 8,5  / Shirvanshah Palast ca. € 8,50 / Funicular ca. € 3 / Ethnografisches Museum Guba ca. € 2 / Teppichfabrik ca. € 2 / Lahic örtliches Museum ca. € 3 / Gabala Gondelbahn zum Tufandag Mountain Resort ca. €12 / Sheki Khan Palast ca. € 3 / Sheki Ethnografisches Museum ca. € 2



Reisepreis pro Person:

Mitreisende: Preis p.P. (€): Wählen:
4-6 Person/en 745,- €
2 Person/en 1095,- €
Sonst:Auf Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   



» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.