Iran Rundreise 9 Tage

Preise ab: auf Anfrage,- € pro Person
Gültigkeit: 2019
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 9 Tage

Iran Rundreise mit den Höhepunkten des ehemaligen Persiens, Teheran, Isfahan, Yazd, Shiraz mit Persepolis. Tauchen Sie ein in magische orientalische Welten. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Iraner und lassen Sie sich verzaubern von der jahrtausendealten Kultur.

Reisebeschreibung:

Iran Rundreise

mit den Höhepunkten des ehemaligen Persiens, Teheran, Isfahan, Yazd, Shiraz. Tauchen Sie ein in magische orientalische Welten. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Iraner und lassen Sie sich verzaubern von der jahrtausendealten Kultur.

Isfahan Iran

Tag 1 Abflug aus Deutschland (Flug nicht im Preis inklusive, wir buchen für Sie gerne ein tagesaktuelles Angebot)

Tag 2 Ankunft in Teheran und Transfer ins Hotel.

Nach dem Frühstück erleben Sie auf Ihrer Fahrt durch die Stadt die Geschäftigkeit der riesigen Metropole an den Hängen des Elbursgebirges. Spüren Sie hautnah das moderne und pulsierende Leben. Flanieren Sie durch den eindrucksvollen Golestan Palast, den einstigen Regierungssitz der qajarischen Könige, der zu den ältesten historischen Monumenten Teherans gehört. Am Nachmittag fliegen sie nach Shiraz. (Flug nicht im Preis inklusive, Kosten ca. € 95,- p.P.) Übernachtung in Shiraz (F)

Tag 3 Shiraz

Am heutigen Tag besichtigen Sie Shiraz, im Volksmund auch Stadt der Liebe, der Rosen und der Nachtigallen genannt. Bei einem Spaziergang durch den Narenjestan-Garten, einem der prächtigsten Gärten Persiens, können Sie sich live davon überzeugen. Weiter geht es zur Nasir-ol-Molk Moschee, deren Innenteil mit typisch iranischer Mosaikkunst gestaltet ist, und zur Vakil-Moschee. Im historischen Zentrum bummeln Sie durch die engen Gassen des Vakilbasars und lassen sich von den vielen verschiedenen Düften des Orients verzaubern. Zusammen mit vielen Einheimischen pilgern Sie zum Mausoleum des weltbekannten Poeten Hafis. Hier haben Sie die Möglichkeit, schnell mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Tauchen Sie ein in die Welt der persischen Poesie und lauschen Sie Ihrem Reiseleiter, der Gedichte auf Deutsch und Persisch rezitiert. Übernachtung in Shiraz (F)

Tag 4 Shiraz

Am heutigen Tag erleben Sie einen Höhepunkt Ihrer Reise: Persepolis (UNESCO Weltkulturerbe), glanzvolle Ruinenstätte der ehemaligen Hauptstadt des Weltreiches der Achämeniden und Schauplatz der Weltgeschichte! Imposante Säulenhallen und fantastische Reliefs zeugen noch heute von Prunk und Pracht der einstigen Königsstadt. Erklimmen Sie die majestätische Treppenanlage und lassen Sie sich in die 2.500 Jahre alte Geschichte entführen. Besuchen Sie anschließend die in den Fels eingelassenen Gräber der achämenidischen Herrscher in Naqsh-e Rostam. Übernachtung in Shiraz (F)

Tag 5 Shiraz – Yazd

Auf der Fahrt nach Yazd erfahren Sie heute mehr über König Kyrus den Großen und das altpersische Großreich. Ihre Weiterfahrt führt Sie über eindrucksvolle Gebirgspässe von der Hochebene in die zentraliranische Wüste zu Ihrem heutigen Etappenziel nach Yazd. Übernachtung in Yazd (F)

Tag 6 Yazd

Auf Ihrem Rundgang durch die engen Gassen der Altstadt von Yazd (UNESCO Weltkulturerbe) sehen Sie die imposante Freitagsmoschee (freitags geschlossen), eine der beeindruckendsten islamischen Sakralbauten Persiens mit ihrem strahlend blauem Eingangsportal und den geschwungenen Bögen. Dem Arkadenbau Amir Chaqmaq statten Sie ebenso einen Besuch ab wie dem Dowlatabad-Garten, wo Ihnen die kühlende Funktion der Windtürme erklärt wird. Lernen Sie Yazd auch als das Zentrum der Zoroastrier kennen. Der Feuertempel, in dem das „heilige“ Feuer seit Generationen brennt, und die bekannten „Türme des Schweigens“ zeugen von der Religion des zoroastrischen Glaubens. Übernachtung in Yazd (F)

Tag 7 Yazd – Meybood – Nain – Isfahan

Heute führt Sie Ihre Weiterreise entlang der großen Wüste Dasht-e Kavir, die einst von großen Karawanen durchzogen wurde. In Meybood machen Sie Halt und besichtigen die sassanidische Festung Narin Qaleh, das Eishaus und die Karawanserei. Entlang der legendären alten Seidenstraße erreichen Sie dann die Kleinstadt Nain, die für ihre feinsten Seidenteppiche berühmt ist. Aber auch die Jame-Moschee, die älteste Moschee des Landes aus dem 11. Jh. wird Sie in Staunen versetzen. Am Spätnachmittag erreichen Sie Isfahan – zweifelsohne eine der schönsten Städte im Iran! Übernachtung in Isfahan (F)

Tag 8 Isfahan

Diese Stadt bezaubert mit einer märchenhaften Szenerie aus türkisfarbenen Kuppeln, imposanten Palästen, Moscheen und Mausoleen. Sie beginnen den Tag mit dem Besuch des überwältigenden Meidan-e Imam Platzes (UNESCO Weltkulturerbe), einem der schönsten Plätze des Orients. Dieser wird auch sehr gerne von Einheimischen frequentiert. Vielleicht bekommen Sie ja sogar die Gelegenheit, zu einem Glas Tee eingeladen zu werden und über die aktuelle Situation im Iran zu diskutieren?
Droschkenfahrt am Imam Platz.
Umgeben wird der Platz von einem Ensemble aus Arkaden und prachtvollen Bauten, wie die herrliche Scheich Lotfollah-Moschee oder die Imam Moschee, die als ein Meisterwerk der islamischen Baukunst gilt. Danach geht es weiter zum Tschehel Sotoun, dem Palast der vierzig Säulen, und Sie erkunden die Geheimnisse des Hasht Behesht Palastes.  Am Nachmittag können Sie dann selbst auf Entdeckungsreise gehen. Bummeln Sie über den Basar. Ihr Tag wird durch einen stimmungsvollen Spaziergang am Zayande Rud-Fluss entlang der historischen Brücken abgerundet. Übernachtung in Isfahan

Optional 1: Treffen mit einem Miniaturmaler im Basar. Im Preis inklusive(F)

Optional 2: Kochkurs mit iranischen Speisen in Isfahan mit Mittagessen (ca.3 Std.) + € 45,- p.P.

Optional 3: Musikmuseum mit LIVE Musik in Isfahan + Mittagessen (ca.3 Std.) + € 39,- p.P.

Optional 4: Naghali und Gedicht-Rezitation mit Mittagessen in Isfahan (ca.3 Std.) + € 45,- p.P.

9. Tag Isfahan

Mit der großen Jame-Moschee (UNESCO Weltkulturerbe) und dem armenischen Viertel erleben Sie heute weitere Sehenswürdigkeiten von Isfahan. Lassen Sie sich beindrucken von der Vank-Kathedrale, die im Inneren mit schönen Ikonen und Fresken byzantinischen, persischen und westeuropäischen Stils prunkvoll ausgestattet ist. Übernachtung in Isfahan (F)

10. Tag Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von diesem faszinierenden Land und seinen gastfreundlichen und liebenswerten Bewohnern. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Im Preis inklusive:

  • 10 Tage und 9 Nächte in  den oben genannten Hotels
  • B/B (Frühstück ab dem zweiten Tag)
  • Transfers (vom und zum Flughafen)
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Reise
  • Rundreise und Besichtigungen im klimatisierten Fahrzeug
  • Die Ausflüge und Eintrittsgebühren laut Programm
  • Verpflegungen unterwegs während der Überlandfahrten: Tee Mineralwasser (0.5 l pro Person/Tag)
  • Visumbefürwortung
  • Eine Landkarte pro Person
  • Droschkenfahrt und Treffen mit einem Miniaturmaler in Isfahan

Nicht im Preis inklusive: internationale Flüge, Inlandsflug Teheran-Shiraz ca. 95,- pro Person, Visum, persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Mahlzeiten und Getränke die nicht im Reiseverlauf genannt wurden, nicht im Reiseverlauf erwähnte Leistungen.


Garantierte Durchführung ab: 2 Person/en

Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   

Anzahl Mitreisende:




Beratung und Buchung telefonisch unter 040/8969090 oder per E-Mail.

» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.