Kirgistan Trekking und Usbekistan Seidenstrasse- Kultur und Natur

Preise ab: 1869,- € pro Person
Gültigkeit: 2022
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 14 Tage

Die 14- bzw. 16-tägige Reise ist eine tolle Kombination aus Natur und Kultur. Sie starten mit einer Trekkingtour in den geschützen Gebieten des westlichen Tian Shan Gebirges, bevor Sie nach Usbekistan Reisen und dort die sagenumwobenen Städte der Seidenstraße besuchen.

Reisebeschreibung:

Kirgistan Trekking und Usbekistan Seidenstraße

Reisekombination – Kultur und Natur

Kirgisistan_Basar

Reisehöhepunkte:

  • Rundreise mit englischsprachiger Reiseleitung
  • Übernachtungen in atemberaubender Landschaft
  • Trekkingtour mit erfahrenen Bergführern und Packpferden
  • Besichtigunen der Städte auf der alten Seidenstraße

Reisetermin 14-tägige Variante ab Osh / bis Taschkent 24.07.-06.08.2022

Reisetermin 16-tägige Variante ab Osh / bis Urgentsch 24.07. – 08.08.2022

Reiseverlauf:

Tag 1 Ankunft in Osh Transfer zum Tal des Aflatun Flusses (ca. 350 km). Dort errichten Sie ein Zeltcamp an einem pitoresken Platz zwischen den Flüssen Aflatun und Utur im Schatten der Walnussbäume.
Tag 2 Trekking Yuzhniy – Südlicher Aflatun Fluss – Uyalma Fluss. (ca. 18 km, Dauer ca. 7 Stunden, Höhenunterschied ca. 600 m) Heute beginnt Ihre Trekking-Tour. Sie starten entlang des Flusstals Yuzhniy (Süd)-Aflatun bis zum Zusammenfluss mit der Uyalma-Schlucht. Eine gute unbefestigte Straße verläuft entlang der Schlucht des Flusses Yuzhniy durch malerische Fichtenwälder. Der Trail ist perfekt für den ersten Tag der Route. Das Mittagessen gibt es als Picknick in einem Birkenwäldchen am Fluss. Nach dem Mittagessen setzen Sie das Trekking entlang der Schlucht bis zum Zusammenfluss fort, der ein weites Tal mit grünen Wiesen und Fichtenwald ist. Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Übernachtung im Zelt auf 1900 m Höhe.Bild zeigt Jurte in Kirgistan

Tag 3 Uyalma Fluss – Kuldambes Pass – See Sary-Chelek (11 km, ca. 8 Stunden, Höhendifferenz ca. 850 m)

Trekking über den Kuldambes-Pass (2750 m) und dann Abstieg zum See Sary-Chelek über den Ashuu-Pass (2551 m). Die relativ leichte Trekkingtour über den Kuldambes-Pass findet vor der Kulisse der malerischen Landschaften des Uyalma-Tals und des Chatkal-Kamms statt. Nachdem Sie den Kuldambes-Pass überquert haben, beginnt langsam der Abstieg zum Ashuu-Pass, dem Aussichtspunkt mit atemberaubendem Blick auf den Sary-Chelek-See. Der See Sary Chelek entstand vor etwa 10000 Jahren durch einen enormen Erdrutsch, der den Fluss blockierte. Abstieg vom Ashuu-Pass zum Tal des Sary-Chelek-Sees. Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Zelt (1900 м).

Tag 4 See Sary-Cheelek – Makmal Pass (2654 m) – Karaa-Suu Flusstal (13 km, 7-8 Stunden, Höhendifferenz ca. 755 m)
Sie verlassen die Ufer des Sary-Chelek-Sees und wandern den Sary-Chelek flussaufwärts bis zu seinem Zusammenfluss mit dem Makmal-Fluss. Ein Pfad entlang des Flusses führt Sie zuerst zu Almwiesen und dann zum breiten Scheitelpunkt des Makmal-Passes (2654 m). Vom Pass aus ist es möglich, einen einfachen Aufstieg zu einem nahe gelegenen Gipfel zu machen. Hier rasten Sie erstmal, Mittagessen. Abstieg entlang des Flusses Kurumdu zum Tal des Flusses Kara-Suu. Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Übernachtung im Zelt (1900 м).Kirgistan Wandern

Tag 5 Kara-Suu Fluss – See Kara-Suu (ca. 8 km, 4-5 Stunden, Höhendifferenz 100 m)
Sie starten heute mit dem leichten Abstieg entlang des Kara-Suu-Flusstals zum Kara-Suu-See (Karakamysh). Der See ist unglaublich schön und liegt in einer malerischen Schlucht. Sie werden die atemberaubende Aussicht auf die Min-Teke-Bergkette vom Ufer des Sees genießen. Nach dem Mittagessen werden Sie die hier lebendenen Nomaden kennenlernen und Möglichkeiten haben, sich an Aktivitäten zu beteiligen.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Übernachtung im Zelt (1800 m).

Tag 6 Kara-Suu-See–Kuturma-Pass (2446 m) – Iri-Kol-See (7 km, ca.  6 Stunden; Höhendifferenz 646 m)
Nach dem Trekking entlang des Kara-Suu-Sees beginnt ein leichter Aufstieg zum Kuturma-Pass (2446 m). Ein malerischer Weg verläuft zwischen Wacholderbäumen und Felsen. Vom Pass aus öffnet sich ein atemberaubendes Panorama auf den südlichen Teil des Sary-Chelek-Sees. Der Abstieg vom Pass ist ziemlich steil, nimmt aber nicht viel Zeit in Anspruch und bald erreichen Sie das Ufer des Sees Iri-Kol.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Übernachtung im Zelt (2000 m).

Tag 7 See Iri-Kol – See Sary-Chelek (5 km). Transfer nach Osch (320 km, Reisezeit: 9 Stunden, Höhendifferenz 940 m).
Trekking vom Iri-Kol-See zum südlichen Teil des Sary-Chelek-Sees auf einem guten Weg. Die Route führt durch Apfelplantagen entlang zahlreicher türkisfarbener Seen. Transfer nach Osch. Dort haben Sie noch Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt. Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 8 Osch (Besichtigung). Osch – Rishtan – Kokand (180 km, Fahrzeit: 5 Stunden).
Heute startet der Tag mit Sightseeing in Osh. Sie sehen den heiligen Berg Sulayman-Too und das Museum in einer Höhle. Anschließend Transfer zur Landgrenze zu Usbekistan. Grenzformalitäten. Transfer nach Rishtan. Besuch des Zentrums für Keramik. Hier machen Sie Bekanntschaft mit den Meistern der Keramik und ihrem Handwerk. Demonstration des Keramikherstellungsprozesses. Transfer nach Kokand, der ehemaligen Hauptstadt des Khanats von Kokand. Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 9 Kokand (Besichtigung). Kokand – Taschkent (240 km, Fahrzeit: 4 Stunden).
Nach dem Frühstück im Hotel beginnt Ihre Besichtigungstour durch Kokand. Sehenswürdigkeiten in Kokand sind unter anderem: der Khudoyar-Khan-Palast, das Modari-Khan-Mausoleum, die Djami-Moschee, die Nekropole Dakhma-i-Shakhon.
Danach Transfer nach Taschkent über den Kamtschik-Pass (2285 m). Taschkent ist die Hauptstadt Usbekistans und moderne Metropole. Die Stadt ist über 2000 Jahre alt und in der sehenswerten Altstadt lassen sich die Spuren der vergangenen Zeiten noch bestens entdecken. Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 10 Taschkent
Frühstück im Hotel. Heute stehen ganztägig Besichtigungen in der usbekischen Hauptstadt auf dem Programm: Sie sehen natürlich die Altstadt,  Besuch des Kafelsashi-Komplex, Barak Khan, Tila Shaikh – Moschee, Chorsu – Basar, Kukeldash – Medresse, Amir-Timur – Platz und Unabhängigkeitsplatz. Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in einem Hotel.

registan platz
Registan Platz Samarkand

Tag 11 Taschkent-Samarkand (330 km, Fahrtzeit ca. 5 Stunden) Nach dem Frühstück fahren Sie nach Samarkand, wohl eine der berühmtesten Städte auf der alten Seidenstraße mit einigen UNESCO-Weltkulturerbestätten. Sie besuchen den berühmten Registan-Platz mit den 3 Medressen, Sherdor Madrasah (17. Jahrhundert), Tillyakori Madrasah (17. Jahrhundert). Besuch des Gur-Emir-Mausoleums (14.-15. Jh.) und den bekannten Siab Bazar.

Tag 12 Samarkand – Buchara (280 km, Fahrzeit 4-5 Stunden)

Frühstück im Hotel. Danach setzen Sie Ihre Besichtigungstour in Samarkand fort. Sie sehen heute die Bibi-Khanum Moschee, das architektonische Ensemble Sha-i-Zinda und das Ulugbek Obsavatorium. Anschließend reisen Sie nach Buchara, der Stadt in der Sie noch den Atem der Vergangenheit spüren. Im Mittelalter war Buchara eine religiöses Zentrum mit 350 Moscheen und 80 Medressen (Islamschulen), viele von Ihnen können Sie heute noch bestaunen. Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel.

Tag 13 Buchara

Heute werden Sie den ganzen Tag mit Besichtigungen und Entdeckungen in Buchara verbringen. Sehenswürdigkeiten sind die Ark Festung , die Bolo Khauz Moschee, das Ismail Samani Mausoleum, das Chashmayi Ayub Mausoleum, die Chor Minor Madrasah, die Maggoki Attori Moschee, dem Architektonischen Komplex Poyi Kalon und vielen weiteren Medressen und natürlich dem Lyabi Khauz Komples.

Bei der 14-tägigen Reise mit Rückreise ab Taschkent:

Usbekistan Schnellzug Afrosiab
Usbekistan Schnellzug Afrosiab

Zugfahrt mit dem Schnellzug Afrosiab nach Taschkent, Transfer zum Hotel.

Tag 14 Option 1, Abreise aus Taschkent

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen. Flug nach Hause (Mahlzeiten: Frühstück)

Tag 14 Option 2, Transfer nach Khiva (440 km, ca 7 Stunden)

Transfer nach Khiwa durch die berühmte Kyzylkum-Wüste entlang des Flusses Amudarja. Spaziergang durch das historische Viertel – Itchan Kala, das die ummauerte Innenstadt der alten Oase Khiwa und des staatlichen Museums ist, als Weltkulturerbe geschützt. Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 15 Khiwa Besichtigungen

Nach dem Frühstück im Hotel ganztägig Besichtigungen in Khiwa: Pakhlavan Makhmoud Komplex, Kunya-Ark Festung, Islam Hajji Medresse & Minarett. Nach dem Mittagessen Fortsetzung der Besichtigung: Tash Khauli Palast, Alakuli Khan Medresse, Juma Moschee, Mukhammad Aminkhan Minarett & Medresse. Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 16 Khiwa – Urgentsch (Fahrzeit ca. 30 Minuten)

Transfer zum Flughafen Urgentsch und Rückreise

Im Preis inklusive:

  • Transfers und Ausflüge während der Tour (Fahrzeuge mit Klimaanlage, 1-2 Personen – Geländewagen mit Allradantrieb, 3 Pers – Mini Van, Delica, 4-10 Pers. – ein Mercedes Sprinter)
  • Zweibett- / Doppelzimmerunterkunft mit Frühstück in Hotel
  • Zweibettzelte während der Trekkingtour
  • Bergführer, Koch und Begleitpersonen während der Trekkingtour
  • Packpferde für die Trekkingtour
  • Biwak- und Küchenutensilien während der Trekkingtour: Zelte, Tisch, Stühle, Küchenutensilien, mobiles WC
  • Leihweise: Schlafsack, Regenmantel, Wanderstöcke, Kopflampe, Isomatte, Thermosflasche
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • englischsprachiger Reiseleiter für die Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • alle erforderlichen Erlaubnisse für Nationalparks
  • Besichtigungsprogramm in jeder Stadt laut Reiseprogramm
  • Mineralwasser während der Tour (1 Liter pro Person)

Nicht inklusive sind Fluganreise, Mahlzeiten die nicht im Programm genannt sind, Getränke, persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Reiseversicherungen, ggfs. Visum.

Vorgesehene Hotels:

Tien-Shan Gebirge:  Zeltcamp
Osh  – Sunrise Osh Hotel 3* oder gleichwertig
Kokand – Silk Road Kokand 3* oder gleichwertig
Tashkent – Samir 3* / Orient Grand Hotel 3* oder gleichwertig
Samarkand – Arba 3* / Jahon Palace 3* oder gleichwertig
Bukhara – Kabir Hotel 3* / Kavsar Hotel 3*oder gleichwertig
Khiva – Shams 3* / Shokh Jahon Hotel 3* oder gleichwertig



Reisestart nur an Wochentag(en):

Reisepreis pro Person:

Mitreisende: Preis p.P. (€): Wählen:
2 Person/en 1869,- €
Sonst:Auf Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   



» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.

Weitere Information


Kirgistan Reisen

Kirgistan (amtlich: Kirgisische Republik, Hauptstadt Bischkek), auch Kirgisistan oder Kirgisien genannt, wird beherrscht vom über 7000 m hohen Tianshan-Gebirge (Tien Shan, Tian Shan), der Heimat der streng geschützten und seltenen Schneeleoparden. Ein Höhepunkt jeder Kirgistan-Reise ist sicherlich der Besuch am malerischen Issyk-Kul See (auf Deutsch auch Yssykköl genannt), dem zweitgrößten Gebirgssee der Welt nach dem Titicacasee.

Unsere Kirgistan-Rundreisen eignen sich besonders für Naturliebhaber und Trekkingbegeisterte! Lassen Sie sich begeistern von der Kultur der Kirgisen. Lernen Sie traditionelle Handwerkskunst und die Zubereitung landestypischer Speisen auf unseren außergewöhnlichen Reisen. Sie finden bei Go East Reisen eine Auswahl an organisierten Kirgistan – Kirgisistan Reisen wie Wanderreisen und Trekkingtouren, Rundreisen, Offroad-Abenteuer, kulinarische Reisen, Land- und Leute Touren. Kirgistan freut sich im Sommer als auch im Winter auf seine Gäste.

Gerne planen wir Ihre Kirgistan Reise auch individuell nach Ihren Wünschen und buchen für Ihren Urlaub tagesaktuelle Flüge, Hotels und Gästehäuser.


Mehr zu Kirgistan Reisen