Trekking zum Berg Belucha – Kasachstan Altai

Preise ab: 2248,- €
Dauer: 13 Tage

13-tägige Trekkingreise mit deutschsprachiger erfahrener Wanderreiseleitung. Der Belucha Berg ist mit 4509 m der höchste des Altai Gebirges und bietet mit seinen 3 Gipfeln Glaube, Hoffnung und Liebe fantastische Ausblicke.

Reisebeschreibung:

Trekking-reise zum Berg Belucha im Altai Gebirge

Belucha Berg Kasachstan

Reisehöhepunkte:

  • Der Berg Belucha – der höchste Punkt des Altai Gebirges (4509 m), krönt den Katunsky-Kamm. Die Grenze zwischen Kasachstan und Russland verläuft durch das Belucha-Massiv. Die Grenzen von China und der Mongolei sind ebenfalls in der Nähe. Der Name des Gipfels kommt von dem reichlich vorhandenen Schnee, der den Berg vom Gipfel bis zum Fuß bedeckt.
  • Genießen Sie die Hauptbesonderheit des Altai – den Berg Belucha aus verschiedenen Blickwinkeln: den See des Gleichstandes (2400 m) zwischen drei Gipfeln: Glaube, Hoffnung, Liebe.
  • Der Berg Belucha ist in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen.

Reiseverlauf:

Tag 1: Abflug
Flug von Deutschland nach Almaty. Treffen am Flughafen. Transfer zum Hotel. Kurze Stadtbesichtigung. Begrüßungsabendessen. Übernachtung im Hotel.
Distanz: 10 km mit dem Minibus, 30 Minuten
Übernachtung: Hotel in Almaty (DBL / ZWEIBETTZIMMER)
Mahlzeiten: [–/–/A]

Tag 2: Flug von Almaty nach Ust-Kamenogorsk.
Frühes Frühstück im Hotel. Flug von Almaty nach Ust-Kamenogorsk. Check-in im Hotel. Nach dem Mittagessen gehen wir kurz im Park „Zhastar“ spazieren und fahren zusammen zum Zuchtgestüt „Titan“. Wir werden in die Ställe schauen und die Vertreter edler Pferde bewundern: Orlovsky-Traber, Englische Vollblüter und Araber, unter denen es Gewinner internationaler Rennen gibt. Sie können reiten (optional, auf eigene Gefahr). Anschließend laden uns die Einheimischen in eine echte Jurte ein, wo sie mit uns am Dastarkhan Platz nehmen und uns mit duftendem Tee mit Baursaks verwöhnen. Übernachtung im Hotel.

Distanz: 15 km mit dem Minibus, 30-40 Minuten und Flug nach Ust-Kamenogorsk
Übernachtung: Hotel in Ust-Kamenogorsk (Mini-Hotel, WC, Duschkabine)
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 3: Transfer zum Katon-Karagai Naturschutzpark.
Frühe Abfahrt mit dem Transfer von Ust-Kamenogorsk zum Katon-Karagai Naturschutzpark. Registrierung im Park. Unterwegs stoppen wir in Kumys-aul – einem Sommerlager kasachischer Nomaden am Fluss Bukhtarma. Bekanntschaft mit der traditionellen Nomadenkultur, dem Leben in Jurten und der Herstellung von Kumys – einem traditionellen spezifischen Sauermilchprodukt. Besuch des Grenzpostens der Region Katon-Karagay. Ankunft an einem Ort von einzigartiger Schönheit – dem Sanatorium Rakhmanovsky Klyuchi, das sich nahe der Grenze zwischen Kasachstan, Russland und China im Herzen des Altai-Gebirges auf einer Höhe von 1760 Metern befindet. Zeit zur Entspannung.
Übernachtung: Campingplatz, Gästehaus / Touristenbasis, WC draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 4: Beginn der Wanderung.
Wir verlassen den Übernachtungsort und wandern in Richtung des Lagers Sarsenbay, wo Sie das Leben und die nationale Küche des kasachischen Volkes kennenlernen können. Überquerung des Passes “Fröhlich”, der einen wunderschönen Blick auf den majestätischen Belucha Berg bietet. Wir machen eine Mittagspause am Schwarz-Berel Fluss. Fortsetzung der Wanderung. Wir halten am Fluss Belaya Berel, an dessen Ufern sich das Lager von Sarsenbay (1725 m) befindet. Übernachtung in einem Zeltlager.

Distanz: Wandern 16 km, 150-200 m↑, wandern 6-7 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Belucha Berg KasachstanTag 5: Wandern zum Kokkol-Wasserfall
Am Morgen verlassen wir das Lager Sarsenbay. Die Route verläuft entlang des Flusses Belaya Berel, dessen Wasser weiß ist. Mittagessen in der Nähe der Brücke über den Fluss Belaya Berel an. Diese Brücke wurde 1938 aus Lärchenholz gebaut und mit geschmiedeten Nägeln zusammengehämmert. Wir halten am unteren Zeltlager (1925 m) in der Nähe des Kokkol-Wasserfalls. Kokkol ist der größte Wasserfall in Kasachstan und im Altai. Die Höhe des Wasserfalls beträgt 82 Meter. Das Zeltlager befindet sich an einem Ort, der bei Touristen und Pilgern sehr beliebt ist.

Distanz: Wandern 23-25 km, 200 m↑, wandern 8-9 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 6: Tagesausflug
Rundwanderung zum Warm-See, dessen Wasser trotz der Höhe wirklich sehr warm ist. Wanderung zum Fuß des Berges Belucha – dem höchsten Gipfel Kasachstans, des Altai und Sibiriens (4509 Meter). Hier befand sich nach den Legenden der Buddhisten das legendäre transzendentale Land der Götter von Shambhala, und von hier aus stieg der Große Buddha – Gautama vom Himmel herab und ging nach Indien. Übernachtung wie gestern im selben Zeltlager.

Distanz: Wandern 4-6 km, 150-200 m↑↓, wandern 4-5 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 7 Tageswanderung
Wanderung zum See des Gleichgewichts. Ein sehr schöner See, in dem sich der Belucha Berg malerisch spiegelt. Das Wasser darin ist eisig und Eisschollen schwimmen darin, aber der Legende nach, muss man dreimal darin schwimmen und dann “werden alle Krankheiten verschwinden”. Zurück geht es zum Kokkol-Wasserfall. Übernachtung wie gestern im selben Zeltlager.

Distanz: Wandern 4-6 km, 150-200 m↑↓, wandern 4-5 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 8: Tageswanderung
Das heutige Trekking führt zum Berg “Panoramnaya”, dessen Name für sich spricht. Eine schöne Aussicht wird sich vor Ihnen eröffnen. Aus der Vogelperspektive sehen Sie alles, was Sie unterwegs schon gesehen haben. Der wunderschöne und majestätische Berg Belucha und der Fluss Belaya Berel, den Wasserfall Kokkol und den See des Gleichgewichts. Übernachtung wie gestern im selben Zeltlager.

Distanz: Wandern 4-6 km, 150-200 m↑↓, wandern 4-5 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 9: Weg zurück
Heute verlassen wir das untere Lager und gehen zurück zum Lager Sarsenbay. Unser  Mittagessen ist wieder an der Brücke über den Fluss Belaya Berel. Übernachtung in einem Zeltlager.

Distanz: Wandern 23-25 km, 200 m↓, wandern 6-8 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 10: Wanderung zum See Yazevoe.

Wanderung vom Lager Sarsenbay zum malerischen See Yazevoe. Heute übernachten wir im Gästehaus. Am Abend können Sie in der typischen Banja entspannen.

Distanz: Wandern 16 km, 150-200 m↓, wandern 6-7 Stunden
Übernachtung: Zelt für 2 Personen, Schlafsack, Toilette draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 11: Transfer zum Ust-Kamenogorsk.

Frühstück. Transfer nach Ust-Kamenogorsk. Wenn noch Zeit und Energie übrig ist, machen wir einen kurzen Ausflug zum Zentrum der Stadt. Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Distanz: 470 km mit dem Minibus, 7-8 Stunden
Übernachtung: Campingplatz, Gästehaus / Touristenbasis, WC draußen
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 12: Flug nach Almaty

Frühstück. Transfer zum Flughafen und Flug nach Almaty. Mittagessen in Almaty auf dem Grünen Basar, wo wir den berühmten kasachischen Laghman probieren werden. Fahrt und Besuch Skigebiets “Chimbulak”, der Hochgebirgs-Eisbahn “Medeo” und des Berges Kok-Tyube, der ein hervorragendes Panorama auf die Stadt bietet. Während der Tour können Sie eine schöne Aussicht auf das Tien Shan-Gebirge genießen. Sie werden auch den Staudamm sehen, der Medeo vor Schlammlawinen schützt. Abschiedsabendessen. Unterkunft im Hotel.

Distanz: 15 km mit dem Minibus, 30-40 Minuten und Flug nach Ust-Kamenogorsk
Übernachtungsbedingungen: Hotel in Almaty (DBL / ZWEIBETTZIMMER)
Mahlzeiten: [F/M/A]

Tag 13: Heimflug
Transfer zum Flughafen von Almaty.

Distanz: 17 km mit dem Minibus, 30-40 Minuten
Übernachtungsbedingungen: –
Mahlzeiten: [F/–/–]

Hinweise und Informationen:
Die Reisedauer der Route wurde für eine Gruppe von bis zu 14 Personen berechnet, die in guter körperlicher Kondition sind. Die tatsächliche Zeit kann von der geplanten abweichen.
Die Route kann abhängig von den Wetterbedingungen und der körperlichen Kondition der Teilnehmer vom Reiseleiter korrigiert und angepasst werden.

Im Preis inklusive:

  • Reiseleitung (deutschsprachig) oder örtlicher Reiseleiter + Dolmetscher/in;
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Unterkünfte laut Programm
  • alle Transportleistungen während des gesamten Programms
  • Abholung am Flughafen Almaty und Transfer zum Flughafen am letzten Tag;
  • Transfer mit UAZ / GAZ-66 / ZIL zum / vom See Yazevoe;
  • Banja,  2 Besuche am See Yazevoe;
  • Campingausrüstung exkl. Schlafsack (Zelte, Mannschaftszelt, Kochutensilien);
  • Begleitmannschaft und Köchin;
  • Packpferde während des Trekkings (1 Gepäckstück mit maximal 12 kg pro Person);
  • alle Genehmigungen und Eintritte für die Region Altai;
  • Reiseleiter verfügt über Satellitentelefon.

Im Preis nicht inklusive sind die Flüge von/nach Almaty, die Flüge innerhalb Kasachstans (ca. 85,- Euro, wir buchen diese zum tagesaktuellen Tarif), persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Reiseversicherungen



Reiseoptionen:

Anzahl Reisende:

Reisetermine:
Von: Bis: Preis p.P. (€):
27/07/202408/08/20242248,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.