Buchung & Information

040 - 896 909-0

info@go-east.de

Kaliningrad

Beschauliche Städte, frische Meeresluft und einzigartige Natur der Bernsteinküste laden Sie in das Kaliningrader Gebiet ein.

Kaliningrad – die Stadt Immanuel Kants an der Bernsteinküste, ehemalige königliche Residenz Preußens ist wieder zugänglich. Mit ihrer unglaublichen Geschichte drängte sie sich besonders im 20. Jahrhundert auf die ersten Seiten der Weltpresse und in die Fernsehreportagen. Obwohl vom alten Glanz der Krönungsstadt der preußischen Könige nicht all zuviel geblieben ist, strömen Tausende von Touristen in die bis 1991 für Ausländer gesperrte Russland-Exklave.
Sehenswert sind:

  • Der im Stil der nordgermanischen Gotik 1333 erbaute Königsberger Dom
  • hier ist die letzte Ruhestätte Immanuel Kants – eines der bedeutendsten Philosophen der Welt. Der Dom ist das Wahrzeichen der Stadt!
  • Die Alte Börse im Stil der Florentiner Renaissance, die auf mehr als 2000 Holzpfählen errichtet wurde.
  • Das Bernsteinmuseum im Dohnaturm beherbergt die größte Bernsteinsammlung der Welt mit den seltensten Exponaten, darunter Pflanzen- und Insekteneinschlüsse mit Eidechsen, Skorpionen und Blüten, Kunsthandwerke aus der Kreml-Rüstkammer, Arbeiten der Kaliningrader Künstler.
  • Gehen Sie am Strand spazieren – mit etwas Glück finden Sie vielleicht ein Stück vom baltischen Gold, welchem seit Jahrhunderten heilende Wirkung zugeschrieben wird.

Swetlogorsk / Rauschen
In diesem Kurort herrschen Ruhe und Harmonie. Frische Luft, Sandstrände, unzählige Grünanlagen, unbeschädigte Architektur. Das Wahrzeichen des Kurortes ist das zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Jugendstil erbaute Warmbad mit dem 25 m hohen Wasserturm. Es gibt ein reiches Angebot an Freizeitaktivitäten und diverse Unterkunfts- möglichkeiten. Hiesige Künstler verwandeln Bernstein in wahrhafte Schmuckstücke – Sie haben eine Riesenauswahl in Fachgeschäften oder bei Straßenverkäufern.

Hier finden Sie unsere Reisetipps und weiterführende Informationen zu Kaliningrad und Kaliningrader Gebiet.

Bei Reisen nach Kaliningrad mit einer max. Aufenthaltsdauer von 72 Stunden können Sie das Visum direkt an der Grenze erhalten!

Das VISUM können Sie direkt am Flughafen nur an Werktagen (Montag-Freitag von 09:00 bis 18:00) erhalten, Bezahlung im Voraus an uns, pro Person € 75,-. Benötigte Dokumente: Kopie des Passes, Reisepass, 1 farbiges Passfoto 3*4 cm.

Spätestens fünf Werktage vor der Reise müssen folgende Daten per E-mail an uns geschickt werden: Name/Vorname, Adresse, Telefon, Arbeitsstelle, Position, Tel., Adresse der Firma, Hotelreservierung. 

Außer am Kaliningrader Flughafen ist das „Visum bei der Einreise“ noch an diesen beiden russisch-polnischen Grenzübergängen ausgestellt: Bagrationowsk und Mamonowo. 

Nur möglich für Bürger der Staaten mit dem Schengener Abkommen, UK und Japan!