Belarus, Natur- und Kulturreise

Preise ab: 949,- € pro Person
Gültigkeit: 2020
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 7 Tage

Individuelle Rundreise mit örtlicher deutschsprachiger Reiseleitung, bei der Sie die kulturellen Höhepunkte des Landes sowie die einzigartige Natur mit einem der letzten Urwälder Europas entdecken können.

Reisebeschreibung:

Belarus, Natur- und Kulturreise

Ökologische Tour

Reisehöhepunkte:

  • Hauptstadt Minsk
  • Brest, Geschichtsträchtige Stadt
  • Białowieża-Urwald, einer der letzten Urwälder Europas

Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft in Minsk und Transfer zum Hotel Yubileyny. Check-in und Rest des Tages zur freien Verfügung.
Tag 2: Minsk
Minsk, die Hauptstadt der Republik Belarus erkunden Sie heute auf Ihrer Besichtigungstour . Das historische Zentrum der Minsker Altstadt mit Häusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert bildet der sogenannte Dreifaltigkeits-Distrikt zusammen mit der Oberstadt mit dem Rathaus und der Kathedrale des Heiligen Geistes. Malerische Straßen, gemütliche Cafés mit belorussischer und europäischer Küche, Heimat von Kunsthandwerkern und Künstlergalerien werden Sie heute entdecken. Minsk ist eine dynamische und moderne Stadt. Die Pobediteley Avenue zeigt die einzigartige Architektur der Hauptstraße von Minsk. Der Siegesplatz und die Nationalbibliothek sind der zeitgenössischen Architekturkonstruktionen enthalten. Übernachtung in Minsk

Tag 3: Volozhin und der Naliboskaya Wald
Nach dem Frühstück beginnt Ihr heutiger Ausflug unter dem Motto “Volozhin heute”. Als erstes besuchen Sie heute das Ökomuseum “Honigwelt” und können dort leckeren Kräutertee und Pfannkuchen mit Honig probieren. Vasily Frolov, der Besitzer des Museums, erzählt auf lebendige und einzigartige Weise über das Leben seiner Bienen. Anschließend fahren Sie zum größten Waldgebiet im nordwestlichen Belarus, am Ufer des Flusses Neman gelegen. Die Region ist wie ein kleines Land im Land, mit eigenen Mythen und historischen und kulturellen Bildern. Die Flora und Fauna im Nalibikskaya Wald ist beeindruckend und die wildlebenden Bisons hier sind genauso zahlreich wie im Belovezhskaya Nationalpark. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Picknick im Wald (Aufpreis ca. 15,- p.P.). Am Nachmittag fahren Sie zum Dorf  Epimahi und besuchen dort das Herrenhaus Ganka, wo Sie eine Besichtigungstour machen werden und später auch zu Abend essen sowie eine Darbietung einer örtlichen Musiktruppe anschauen. Der Besitzer des Herrenhauses ist landesweit bekannt für die Veranstaltung besonderer Musikevents und ist auch ein großer Komponist. Am Abend Rückfahrt nach Minsk.

Tag 4 Ausflug nach Dudutki
Heute fahren Sie nach Dudutki. Dudutki ist eines der beliebtesten Reiseziele in Belarus. Hier finden Sie Alltagsgegenstände aus den früheren Jahrhunderten, Werkstätten aus dem 19. Jahrhundert, die noch heute funktionieren, und ein echtes weißrussisches Dorf. Die einzige Windmühle des Landes befindet sich ebenfalls in Dudutki. Sie lernen auch viele vierbeinige Bewohner des Freilichtmuseums (Haustiere, Wildschweine, Strausse, Rehe, etc.) kennen. Abends Rückfahrt nach Minsk.

Tag 5 Ausflug zum Schloss Mir
Check-out und Abfahrt nach dem Frühstück zum berühmten Schloss Mir. Sie besichtigen ausführlich das Schloss aus dem 15. Jahrundert, welches komplett im Renaissance Stil vollendet wurde. Es gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Erklimmen Sie einen der Türme, besuchen Sie das Museum und besichtigen Sie die Kapelle mit Ihren Gräbern. Mittagessen in Mir. Anschließend Transfer nach Brest und Check-in im Hotel Vesta o.ä.

Tag 6 Brest und der Nationalpark Belovezhskaya
Nach dem Frühstück im Hotel checken Sie aus und unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die 1019 gegründete Stadt Brest.  Die Stadt ist sehr geschichtsträchtig, was besonders beim Besuch des Museums mit seinen unzähligen Exponaten deutlich wird. Am Nachmittag besuchen Sie den wohl berühmtesten Nationalpark, den Belovezhskaya Wald oder Bialowieza Urwald wie er bei uns heißt. Hier wachsen die wohl höchsten Eichen Europas, bis zu 50 m in den Himmel. Über 12000 Tierarten, von denen viele endemisch sind, leben hier. Mit Glück sehen Sie heute die letzten Auerochsen in freier Wildbahn. Sie besuchen das Naturkundemuseum mit seiner interessanten Ausstellung. Und im Anschluss daran, wartet noch eine ganz besondere Überraschung, Väterchen Frost’s Heimat mit verschiedenen Gebäuden und … das wird hier nicht verraten.

Auf der Rückfahrt nach Minsk besuchen Sie noch den Turm von Kamyanyets, der 1276 erbaut wurde und 30 Meter hoch ist. In Minsk angekommen, Transfer zum Hotel Yubileyny.

Tag 7 Abreise Nach dem Frühstück check-out und Transfer zum Flughafen.

Im Preis inklusive:

  • Transfer laut Reiseverlauf, Flughafentransfers und während der Rundreise in PKW, Minibus oder Bus, je nach Teilnehmerzahl
  • 5 Übernachtungen in Minsk im Hotel Yubileyny o.ä. in Doppelzimmern mit Frühstück
  • 1 Übernachtung in Brest im Hotel Vesta o.ä.
  • 1 Mittagessen in Mir
  • Eintrittsgelder für die im Reiseverlauf genannten Besichtigungen
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inklusive sind Flug An- und Abreise die wir gerne zum tagesaktuell günstigsten Tarif hinzubuchen, Mahlzeiten sofern nicht im Reiseverlauf genannt, persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Reiseversicherungen, Visum



Reisepreis pro Person:

Mitreisende: Preis p.P. (€): Wählen:
6 Person/en 949,- €
4 Person/en 1165,- €
2 Person/en 1665,- €

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   


Reise-Extras (Preis pro Person)

Reise-Zuschlag: Preis p.P.: Buchen:
Einzelzimmerzuschlag 119,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.