Das Beste von Nepal – Rundreise 11 Tage

Preise ab: 1065,- € pro Person
Gültigkeit: 2021
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 11 Tage

Auf dieser umfangreichen Rundreise durch Nepal lernen Sie die Höhepunkte des faszninierenden und vielfältigen Landes am Fuße des Himalaya kennen. Kathmandu-Pokhara-Chitwan Nationalpark

Reisebeschreibung:

Das Beste von Nepal – Rundreise 11 Tage

Auf dieser umfangreichen Rundreise durch Nepal lernen Sie die Höhepunkte des faszninierenden und vielfältigen Landes am Fuße des Himalaya kennen. Tauchen Sie ein in das pulsierende Leben der Hauptstadt Kathmandu. Sie werden begeistert sein von den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der ehemaligen Königreiche. Sie werden die schneebeckten Gipfel des Annapurna-Gebirges von Pokhara aus sehen, Ausgangsort für viele Trekkingtouren. Und Sie werden den Süden mit seinem Dschungel im Chitwan Nationalpark, der Heimat des bengalischen Tigers besuchen.

Kathmandu

Reiseverlauf:

Tag 1: Begrüßung durch unseren Vertreter am Flughafen und Transfer zum Hotel in Kathmandu. Einführung in das Rundreiseprogramm bei einem Willkommenscocktail. Übernachtung im Hotel in Kathmandu

Tag 2: – Ganztägige Stadtrundfahrt durch Kathmandu, Swoyambhunath und Patan Durbar.

Die Swyambhunath Stupa ist eine der heiligsten buddhistischen Stätten in Nepal. Vom Hügel auf dem der  Stupa liegt, bietet sich Ihnen ein guter Ausblick auf Kathmandu und Sie können die Chaityas und Klöster, die den Hauptstupa von Swyambhunath umgeben genau betrachten.

Der Durbar-Platz in Kathmandu heißt Sie in den Palästen, Höfen und Tempeln willkommen. Diese wurden zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert erbaut, in der Zeit der Könige der Shaha-Dynastie. Sie werden überrascht sein, wie viele Tempel und architektonische Stile Sie in diesem Innenhof sehen. Darüber hinaus können Sie auch einen Blick auf Kumari erhaschen, eine lebende Göttin, deren Wohnsitz sich in diesem Innenhof befindet.

Der Patan Dupatancity_kathmandurbar Platz ist eine bezaubernde Mischung aus Palastgebäuden, künstlerischen Innenhöfen und anmutigen Pagodentempeln. Der ehemalige Königspalastkomplex, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, ist das Zentrum des religiösen und gesellschaftlichen Lebens von Patan und beherbergt ein Museum mit einer Reihe von Bronzestatuen und religiösen Monumenten. Ein bemerkenswertes Monument hier ist ein Tempel aus dem 17. Jahrhundert, der dem Hindugott Krishna gewidmet ist, der vollständig aus Stein gebaut wurde.

Tag 3: – Ganztägiger Besichtigungen in Kathmandu, Besuch von Pashupatinath, Boudhanath und Bhaktapur.

Der Bouddhanath Stupa ist der größte Stupa der Antike und der Welt. Hier tauchen Sie ein in die tibetischen Gemeinden in Nepal. Hier in den Klöstern erleben Sie Jungen und Mädchen, Anhänger dieser Religion, die ihre Gebetsmühlen spielen und religiöse Hymnen singen und die Ihnen ihre Sichtweise auf das Leben erläutern.

Pashupatinath, einer der heiligsten Tempel der Hindu-Gottheit Lord Shiva, hat ein goldenes Dach und silberne Türen und ist im Pagodenstil gebaut. Der Tempel liegt inmitten eines grünen Waldes und der Fluss Bagmati fließt an seiner Seite. Nur Hindus dürfen den Haupthof des Tempels betreten, Sie können jedoch vom östlichen Ufer des Flusses aus in den Haupthof sehen.

Der Bhaktapur Durbar Platz wird Sie mit der Schönheit der verschiedenen Tempel und Paläste faszinieren. Sie werden nicht nur die Architektur des 15. Jahrhunderts sehen, sondern auch mit die Paläste und den Innenhof der Antike bestaunen können. Die goldenen Tore, der hölzerne Palast mit 55 Fenstern, der Batsala-Tempel, der Shiva-Tempel und die National Art Gallery sind die Hauptattraktionen dieses Platzes. Auch den fünfstöckigen Nyatapola-Tempel, der im 17. Jahrhundert erbaut wurde, sollten Sie sich unbedingt ansehen. Der Weg in den Tempel wird flankiert von zwei Kämpfern, zwei Elefanten, zwei Löwen, zwei Greifvögeln sowie der Tigergottheit Baghini und der Löwengottheit Sanghini. Damit ist es der höchste Tempel im Pagoden-Stil, der die immense Kreativität und Handwerkskunst Nepals dieser Jahrhunderte zeigt.

Tag 4: Fahrt von Kathmandu nach Bandipur (120 km – 4/5 Stunden Fahrt) Unterwegs Besuch des Manakamana-Tempels.Bandipur

Nach dem Frühstück fahren Sie von Kathmandu nach Bandipur. Die landschaftlich reizvolle Fahrt dauert fast 4 Stunden und führt vorbei an Flussufern und Schluchten. Nach 95 km erreichen Sie Kurintaar und fahren mit der Seilbahn zum Tempel Manakamana. Anschließend geht es weiter nach Bandipur, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben. Wie wäre es mit dem Besuch des lokalen Marktes? Übernachtung in Bandipur

Tag 5: – Besichtigungstour durch Bandipur und Fahrt nach Pokhara
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Bandipur. Sie werden die Stadt zu Fuß erkunden, da in der gut erhaltenen Altstadt keine Fahrzeuge zugelassen sind. Bandipur bietet bei schönem Wetter auch einen guten Blick auf die Berge. Nach dem Besuch in Bandipur geht es weiter in die Stadt Pokhara ( ca. 2 Stunden Fahrt). Ruhe und Entspannung in Pokhara nach dem Check-in im Hotel. Übernachtung in Pokhara.

Pokhara Lake

Tag 6: – Besichtigung der Stadt Pokhara (Sarangkot, Pokhara City & Friedens-Stupa)

Vormittags: – Sarangkot,  Ausflug zu einem wunderschönen Sonnenaufgang (bei gutem Wetter) am Morgen. Von einer Aussichtsplattform bei dem kleinen Bergdorf Sarangkot aus haben Sie eine wirklich atemberaubende Aussicht auf den Himalaya. Nach der Rückkehr aus Sarangkot Frühstück im Hotel.

Frisch gestärkt startet Ihre halbtägige Stadtrundfahrt durch Pokhara, bekannt als die Stadt der Seen und Ausgangspunkt für Trekkingziele und die zweitgrößte Stadt Nepals. Der Barahi-Tempel in der Mitte des großen Sees ist das faszinierendste Wahrzeichen der Stadt. Das Spiegelbild der schneebedeckten Berge im See ist so ruhig und großartig, dass Sie sich Ihr Leben lang daran erinnern werden. Weiter geht es zum Kumari-Tempel und zur Friedenspagode, von wo aus Sie bei klarem Wetter einen tollen Ausblick auf die Stadt und den See haben. Nach Rückkehr zum Hotel ist der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 7: Fahrt zum Nationalpark Chitwan
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chitwan. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden. Nach Ankunft unternehmen Sie eine Dschungel-Safari und eine Kanutour. Übernachtung im Dschungel Villa Resort (Kat. Deluxe) oder Safari Narani Resort (Kat. Standard) oder ähnlich.

Tag 8: Chitwan National Park
Sie werden ganz nah in der Natur sein, wo Sie die Möglichkeit haben, im Dschungel spazieren zu gehen,  Kanu zu fahren und das Dorf zu besuchen. Hier können Sie auch die Tharu-Kultur kennenlernen, das einheimische Volk Westnepals. Sie erleben die große Vielfalt der Flora und Fauna des Parks und sehen mit Glück seltene Nashörner, Hirsche oder sogar den Bengal-Tiger. Übernachtung im Dschungel Villa Resort (Kat. Deluxe) oder Safari Narani Resort (Kat. Standard) oder ähnlich.

Tag 9: Chitwan – Kathmandu
In der Morgendämmerung unternehmen Sie einen Dschungelspaziergang und Vogelbeobachtung. Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 6 Stunden durch die wunderschönen Täler, Hügel und entlang der Flussufer nach Kathmandu. Auf dem Weg nach Kathmandu essen Sie zu Mittag. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 10: Nepalesische Kochkurse in KathmanduKochkurs in Kathmandu
Heute haben Sie die Gelegenheit an einem nepalesischen Kochkurs teilzunehmen und werden selbstverständlich auch die Gerichte verkosten. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Besuchen Sie noch einmal die Märkte und kaufen letzte Souvenirs. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 11: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Ende der Reise

Im Preis inklusive:

  • Übernachtung mit Frühstück in Kathmandu, Bandipur und Pokhara in Zweibettzimmern.
  • Übernachtung in Chitwan mit Vollpension inklusive Dschungelaktivitäten in Zweibettzimmern.
  • Eintrittsgelder für Städte und Denkmäler und Eintrittsgelder für Nationalparks laut Reiseverlauf
  • Sightseeing-Tour wie im Programm genannt
  • Alle Transfers und Besichtigungen mit Privatfahrzeugen
  • 1 begleitender deutschsprachiger Reiseleiter
  • Begrüßungscocktail und Programmbesprechung
  • Seilbahnticket zum Besuch des Manakamana-Tempels
  • 1 x nepalesisches Essen (Reis, Curry, Gurke etc.) Kochkurs mit nepalesischem Essen als Mittagessen.

Nicht im Preis inklusive sind: Internationale Flüge, Getränke, Mahlzeiten die nicht im Reiseverlauf genannt sind, optionale Ausflüge, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Gepäckträgergebühren, ggfs. Foto- und Filmgebühren



Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   

Anzahl Mitreisende:


Reise-Extras (Preis pro Person)

Reise-Zuschlag: Preis p.P.: Buchen:
Einzelzimmerzuschlag Standard 295,- €
Einzelzimmerzuschlag Deluxe 455,- €



Beratung und Buchung telefonisch unter 040/8969090 oder per E-Mail.

» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.