Buchung & Information

040 - 896 909-0

info@go-east.de

Dez 052013
 
Baltikum, Estland, Tallinn

Die neuen EU-Staaten Ob Jugendstil, Barock, Mittelalter oder unberührte Natur – das Baltikum verzaubert Sie mit seinem Charme.

Estland

In der märchenhaften Hansestadt Tallinn würden sich gute Feen und Zauberer wie zu Hause fühlen. Und warum sollten Sie nach Tallinn reisen? Es gibt viele gute Gründe.

Hier sind nur einige:

– Die Stadt wartet auf Sie seit 800 Jahren… und bietet die perfekte Harmonie des Mittelalters und der  Moderne – zwischen gestern und morgen.
– Der Charme und das mittelalterliche Flair einer  einzigartigen Altstadt, der größten und besterhaltenen in Nordeuropa
– Das facettenreiche Kulturleben und nicht zu letzt das aufregende Nachtleben der estnischen Hauptstadt.

Auch außerhalb Tallinns hat Ihnen das Entdeckungsland Estland viel zu bieten:
– Unberührte Natur und atemberaubende Landschaften
– Lebendige Traditionen – die Esten hegen und pflegen mit Sorgfalt ihre alten Riten und Bräuche.
– Luxuriöse Kur- und Wellness – Hotels zu (noch) bezaubernden Preisen
Wir haben die passenden Schlüssel zum Mittelalter, zu der idyllischen Natur und zur Schönheit!

Lettland

Turaida Schloss, Lettland

Turaida Schloss, Lettland

Lettland hat viele schöne Seiten: geheimnisvolle Schlösser, lebendige Städte mit urigen Kneipen und Restaurants, unzählige Seen, weiße Sandstrände, faszinierende Nationalparks, Berge, gemütliche Gast- und Ferienhäuser und moderne Hotels. Haben Sie Lust auf Jugendstil? Ab in das graziöse Riga! Die größte und bedeutendste Stadt des Baltikums mit 800.000 Einwohnern steht seit mehr als 800 Jahren an der Mündung der Daugava (Düna) und wartet nur darauf, sich Ihnen in ihrem einmaligen Farbenreichtum zu präsentieren.
Riga wird aufgrund seiner prachtvollen Boulevards und unzähligen Parks „Paris des Ostens“ genannt. Das ausgeprägte Nachtleben lädt Sie in Hunderte von Kneipen, Restaurants und Clubs ohne Sperrstunde ein. Aufgeschlossenheit ist hier zu Hause! Aber aufgepasst: Sie werden von Tausenden von Augen von Sphinxen, Nixen, Atlanten und anderen Kreaturen an den faszinierenden Fassaden beobachtet!

Litauen

Burg Trakai in Litauen

Burg Trakai in Litauen

Das neue geografische Zentrum Europas liegt in Litauen! Das facettenreiche und größte der Baltischen Länder an der Ostseeküste hat viel zu bieten: die Bernsteinküste, die Kurische Nehrung mit den höchsten Dünen Europas, dichte Wälder, unzählige Seen und Flüsse, reiches kulturelles Leben, und vieles mehr.
Die Geschichte der barocken Hauptstadt Vilnius am Fluss Vilnia beginnt mit einer Legende von 1322. Fürst Gedeminas, welcher öfters in den dichten litauischen Wäldern auf die Jagd ging, schlug eines Abends sein Lager an einem Berg an der Mündung der Vilnia auf. Nachts träumte der Fürst von einem an der Bergspitze heulenden Wolf in eiserner Rüstung, den er mit Pfeilen vergeblich zu töten versuchte. „Mächtiger Fürst! Im Traum verkünden die Götter Dir ihren Willen. Der Wolf steht für die Burg, die Du auf diesem Berg errichten sollst, und das Heulen des Wolfes steht für den Ruhm in der ganzen Welt. Folgst Du dem Gotteswillen, werden Du und Dein Großreich Reichtum erleben!“ – deutete den Traum ein Weiser. Lassen Sie sich von uns in unberührte Natur, zurück ins Mittelalter oder zu den Quellen der Schönheit entführen!

 

Kurische Nehrung

Eine einzigartige Schöpfung des Windes und der Ostsee ist die 98 km lange und bis zu 3,8 km breite Halbinsel aus Sand und Erde – die Kurische Nehrung zwischen Kaliningrader Gebiet und Litauen. Hier sind die schönsten Dünen Europas bis 60 m hoch, die steil ins Haff abfallen. Erleben Sie das Gefühl, am Ende einer echten Wüste zu stehen. An einigen Stellen ist die Nehrung nur 400 m breit. Die Schönheit der Landschaft, die reichhaltige Flora und Fauna, das gute Seeklima und die Mineralquellen werden Ihnen gut tun und suchen ihres gleichen in Europa.

Kurische Nehrung

Kurische Nehrung

 5. Dezember 2013  Baltikum Reisen, Ost-Europa Reisen

Für Feed-back und Kommentare nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular