Goldener Ring 5 Tage ab Moskau

Preise ab: 625,- €
Dauer: 5 Tage

Diese kompakte 5-tägige Rundreise auf dem Goldenen Ring zeigt Ihnen die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten. Begleitet werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter

Reisebeschreibung:

Goldener Ring Rundreise 5 Tage

Reisehöhepunkte:

✅ Sergiev Possad mit dem Dreifaltigkeitskloster

✅ der Kreml und das Freilichtmuseum von Suzdal

✅ Boguljubowo bei Wladimir mit Besuch des Klosters

✅ 3 UNESCO-Weltkulturerbe

Tag 1 Moskau

• ANKUNFT AM FLUGHAFEN
• TRANSFER VOM FLUGHAFEN
• EINCHECKEN IM HOTEL
• ÜBERNACHTUNG IM HOTEL

Tag 2 Moskau, Sergiev Possad, Pereslavl-Zalessky, Yaroslavl

• FRÜHSTÜCK IM HOTEL
• AUSCHECKEN IM HOTEL

• MITTAGESSEN IM RESTAURANT (EUROPÄISCH)
• TRANSFER: SERGIEV POSAD – PERESLAVL-ZALESSKY

• TRANSFER: PERESLAVL-ZALESSKY – YAROSLAVL
• EINCHECKEN IM HOTEL
• ÜBERNACHTUNG IM HOTEL

STADTFÜHRUNG Unter zahlreichen goldenen Kuppeln liegend ist Sergiew Posad einer der wahren Schätze des Goldenen Rings. Die Stadtführung gibt Ihnen die Gelegenheit, alle prachtvollen Denkmäler an einem Tag zu sehen. Während dieser Führung werden Sie das St.-Sergius-Dreifaltigkeitskloster entdecken, einen einzigartigen Klosterkomplex und das geistliche Zentrum des russisch-orthodoxen Christentums.

GORITZKY-KLOSTER „MARIÄ ENTSCHLAFEN“ Das Mariä-Entschlafens-Kloster Goritzki wurde in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts unter Iwan Kalita gegründet. Es erhielt seinen bekanntesten Namen nach seiner Lage auf dem Hügel „Goritza“. Von den ältesten hölzernen Gebäuden blieb nichts übrig, da Toktamischs Armee 1382 Perejaslawl-Salesski zerstörte und das Goritzki-Kloster gleich mit (1392 neu erbaut). Das Kloster besitzt ein eigenes Museum. Sein Komplex gilt als eines der größten Museen in Russland. In vieler Hinsicht ist es den Bemühungen des Museumsgründers Michail Iwanowitsch Smirnow (1864-1949), einem berühmten Historiker, zu verdanken, dass seine reichen Sammlungen wieder zusammenkamen. Heute zählt die Sammlung über 80 000 Ausstellungsstücke, von denen die meisten einzigartig sind.

Tag 3 Yaroslavl, Suzdal

• FRÜHSTÜCK IM HOTEL
• AUSCHECKEN IM HOTEL

• MITTAGESSEN IM RESTAURANT (EUROPÄISCH)
• TRANSFER: YAROSLAVL – SUZDAL

• EINCHECKEN IM HOTEL
• ÜBERNACHTUNG IM HOTEL

KLOSTER VON TOLGA Das Kloster liegt im Außenbezirk von Jaroslawl am Wolgaufer. Es wurde im 14. Jahrhundert infolge einer Legende über eine Wundererscheinung erbaut. Sie werden das russisch-orthodoxe Kloster von Tolga, die Torbogen-Kirche St. Nikolaus und die im Moskauer Barockstil erbaute Kirche der Darstellung Jesu im Tempel sehen. Während der Führung können Sie sich entspannen, indem Sie einen Spaziergang in den berühmten, sehr farbenfrohen und blumenreichen Höfen des Klosters genießen.

PROPHET-ELIA-KIRCHE Aus touristischer Sicht gilt diese Kirche als die schönste und interessanteste Kirche der Stadt Jaroslawl. Sie ist ein Kleinod der Stadt und der altrussischen Kunst überhaupt. Das Schönste an der Kirche ist ihre Inneneinrichtung mit wunderbaren Gemälden der Meister von Kostroma.

KREML UND FREILICHTMUSEUM Susdal ist eine der schönsten Städte des „Goldenen Rings“. Morgens besuchen Sie den Kreml, der seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Er wird auf das 10. Jahrhundert datiert, und von da an lebten die einflussreichsten Personen dort: der Fürst, der Erzbischof und die hohen kirchlichen Würdenträger.

Tag 4 Suzdal, Bogolubovo, Vladimir, Moskau

• FRÜHSTÜCK IM HOTEL
• AUSCHECKEN IM HOTEL
• TRANSFER: SUZDAL – VLADIMIR

• MITTAGESSEN IM RESTAURANT (EUROPÄISCH)

• TRANSFER: VLADIMIR – MOSKAU
• EINCHECKEN IM HOTEL
• ÜBERNACHTUNG IM HOTEL

DORF BOGULJUBOWO MIT BESUCH DES KLOSTERS Bogoljubowo liegt einem Außenbezirk von Wladimir, der Name in Russischen bedeutet „von Gott geliebt“. Bogoljubowo gehört zum Goldenen Ring, und dort sind sehr anmutige Baudenkmale aus weißem Stein erhalten geblieben. Während Sie die Gebäude besuchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören und von einer schönen Landschaft umgeben sind, wird unser Gästeführer Ihnen die Legende über den Fürsten Bogoljubowski erzählen.

MARIÄ-ENTSCHLAFENS-KATHEDRALE, ST.- DMITRI-KATHEDRALE UND GOLDENES TOR

Heute besuchen Sie drei Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, da sie ein Teil der Weißen Baudenkmale von Wladimir und Susdal sind. Als erstes besuchen Sie die „Mariä-Entschlafens-Kathedrale“, welche im Mittelalter die wichtigste und größte Kirche Russlands war. Dieser Ort ist voller Geschichte und wirklich schön.

Tag 5 Moskau

• FRÜHSTÜCK IM HOTEL
• AUSCHECKEN IM HOTEL
• TRANSFER ZUM FLUGHAFEN

Im Preis inklusive:

  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel in Moskau
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne Hotel in Yaroslavl
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne Hotel in Suzdal
  • alle im Reiseverlauf aufgeführten Transfers im PKW, Minibus oder Reisebus
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder für die im Reiseverlauf genannten Sehenswürdigkeiten
  • Visa Support Letter

Nicht inklusive sind das Visum, Reiseversicherungen, An- und Abreise Moskau, persönliche Ausgaben und Trinkgelder, Mahlzeiten und Getränke die nicht im Reiseverlauf genannt sind.



Reiseoptionen:

Anzahl Reisende:

Reisetermine:
Von: Bis: Preis p.P. (€):
03/04/202107/04/2021625,- €
22/05/202126/05/2021625,- €
12/06/202116/06/2021625,- €
07/08/202111/08/2021625,- €
11/09/202115/09/2021625,- €
02/06/202106/10/2021625,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.