Baikonur Kurzreise 6 Tage

Preise ab: 2425,- € pro Person
Gültigkeit: 2020
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 5 Tage

Je nach Reisetermin erleben Sie den Start einer Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur und sehen Sie auf dieser Reise die Höhepunkte der Geschichte der russischen Raumfahrt.

Reisebeschreibung:

Baikonur Raketenstart

Baikonur Go East Reisen shutterstock_1204929808komp

Geplante Starttermine 2020:

09 April 2020 SOYUZ MC 16 (Bemannt)
25 April 2020 – Progress MC 14 (Unbemannt)
20 August 2020- Progress MC 15 (Unbemannt)
14 Oktober 2020 – SOYUZ MC17 (Bemannt)
08 Dezember 2020 – PROGRESS MC 16 (Bemannt)

Angaben ohne Gewähr.

Die Menschheit erkundet den Weltraum seit über einem halben Jahrhundert. Unzählige Satelliten umkreisen die Erde, unbemannte Raumfahrzeuge haben Dutzende von Fotos von Planetenoberflächen aufgenommen und haben Bodenproben aus ein paar Planeten des Sonnensystems geliefert und Menschen haben den Mond besucht.

George Low, einer der früheren Leiter der NASA, schrieb: “Baikonur ist der Ort, wo die Geschichte der Raumfahrt tatsächlich begann. Es ist großes Glück, den Ort, von dem die ersten künstlichen Satelliten und das erste bemannte Raumschiff “Wostok” gestartet ist, zu besuchen.”

 

Reiseverlauf:

Tag 1. Anreise Almaty
Nach Ankunft in der kasachischen Hauptstadt am werden Sie durch Ihr Fahrer zum Hotel „ Kaz Zhol“gebracht werden. Check Inn im Hotel (Früh-Check in gegen Aufpreis)
Tag 2. Almaty – Kyzyl Orda
Frühstück im Hotel. Stadtrundfahrt durch Almaty. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten wie den Panfilov Park, die Zenkov Kathedrale, den Unabhängigkeitsplatz sowie das historische Museum. Am heutigen Tag werden Sie die Eisschnelllaufbahn Medeo besichtigen. Sie befindet sich etwa 16 km entfernt von Almaty. Das von bis zu 2200 Meter hohen Berggipfeln umgebene Stadion gehört zu den bekanntesten Eisschnelllaufbahnen der Welt. Hier wurden bisher über 190 Weltrekorde im Eisschnelllauf aufgestellt. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Kyzyl Orda. Nach der Ankunft in der Stadt folgt der weitere Transfer nach Baikonur.Check Inn im Hotel Centralnaja und Abendessen.
Tag 3. Baikonur
Nach dem sehr frühen Frühstück fahren Sie zur Plattform Nr. 250 A, Gebäude 60, besuchen den Zentralen Koordinationspunk von „Energija Buran“. Buran war einst das größte und teuerste Raumfahrtprojekt in der Geschichte der Sowjetunion, es ging um die Entwicklung eines Orbiters ähnlich dem Space Shuttle. Energija war das Trägersystem für den Orbiter, der entgegen seinem amerikanischen Pendant nicht über eigene Triebwerke verfügte.
Danach geht es zur Plattform Nr.31 und dem Komplexe “Soyuz”, zur Plattform Nr. 42 und dem Komplex “Zenit” sowie zur Plattform Nr. 41. Dort werden Sie auch das Denkmal für die Opfer der gefallenen Kosmonauten besuchen. Transfer zum Platform Nr. 2, Besuch des Kosmodrom Museums sowie der Wohnhäuser von Gagarin Jurij Alekseevitsch und Korolyov Sergey Pavlovitsch. Anschließend werden Sie auch noch den Orbiter Buran besichtigen. Nach all diesen Eindrücken geht es zurück in die Stadt. Mittagessen. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.
Tag 4. Baikonur
Erneut heißt es früh aufstehen. Nach dem landestypischen Frühstück im Hotel Transfer zur Plattform Nr. 17. Dort findet die Begrüßungszeremonie für die Kosmonauten statt (bei bemannten Starts). Anschließend fahren Sie zur Plattform Nr. 254. Dort Bericht der Kosmonauten über der Bereitschaft zum Start an die Staatliche Kommission (bei bemannten Starts). Danach geht es für Sie zur Beobachtungsplattform und wenn alles wie geplant verläuft erleben Sie den Start der Rakete*. Nach diesem einmaligen Erlebnis kehren Sie in die Stadt zurück und nehmen dort Ihr Abendesen ein.
Tag 5. Baikonur – Astana
Frühstück im Hotel und anschließend Abfahrt zum Flughafen. Flug nach Astana und Transfer zum Hotel “Kaz Zhol”. Stadtrundfahrt durch die kasachische Hauptstadt. Sie sehen heute das Museum des ersten Präsidenten der Republik Kasachstan mit einer Sammlung von Waffen, Orden und Auszeichnungen, die Ak-Orda Präsidenten-Residenz, den Nurzhol-Boulevard am linken Ufer des Ischim-Flusses, den Bajterek-Turm des britischen Architekten Norman Foster, das Unterhaltungscenter Khan Shatyr (das größte Zelt der Welt, 150 m hoch, aus sonnendurchlässigem Kunststoff mit Läden, Wildwasserbahn, Spa-Center, Restaurants, Kino u.v.m.) und die Oper. Abendessen im Hotel.
Tag 6 . Astana – Rückreise

Im Preis inklusive:

  • 4 Übernachtungen in ausgewählten 3-Sterne Hotels in Doppelzimmern
  • Mahlzeiten laut Programm (Frühstück in Almaty/Astana, Vollpension in Baikonur
  • alle Transfers wie im Reiseverlauf angegeben
  • englischsprachiger Guide während der Transfers und Besichtigungen in Baikonur
  • deutschsprachiger Guide für Besichtigungen in Almaty und Astana
  • alle Eintrittsgelder zu denen im Reiseverlauf genannten Sehenswürdigkeiten
  • Eintrittserlaubnis für Baikonur und Raketenstart (muß mind. 7 Wochen im Voraus angemeldet werden!)
  • Inlandsflüge Almaty – Kyzylorda, Kyzylorda – Astana

Nicht inklusive: Flug von Deutschland nach Kasachstan und zurück, Visa, Getränke, persönliche Ausgaben.

Wichtiger Hinweis: Go East Reisen übernimmt keine Garantie für tatsächliche Durchführung des Raketenstarts. Sollte ein Start abgesagt oder verschoben werden, können wir dafür keine Haftung übernehmen. Leider kann es zu Starverschiebungen z. B. wegen ungünstiger Wetterverhältnisse oder technischer Probleme kommen. Auch können bereits erteilte Besuchsgenehmigungen ggfs. kurzfristig wieder entzogen werden.



Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   

Anzahl Mitreisende:




Beratung und Buchung telefonisch unter 040/8969090 oder per E-Mail.

» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.