Myanmar Rundreise Classic

Preise ab: 2785,- € pro Person
Gültigkeit: 2022
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 13 Tage

13-tägige individuelle Rundreise durch Myanmar mit der Reiseroute: Yangon – Bagan – Pyin U Lwin - Mandalay – Inle See - Yangon, englischsprachige Reiseleitung, Übernachtung in 4-Sterne Hotels, umfangreiche Besichtigungen

Reisebeschreibung:

Myanmar Rundreise Classic

Reisehöhepunkte:

  • Hauptstadt Yangoon
  • authentische Marktbesuche
  • landestypisches Marionettentheater
  • einzigartige Naturlandschaften

Bagan_Dhammayangyi_Tempel

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft am Flughafen und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Anschließend fahren Sie in eine Rooftop-Bar und Bewirtung mit dem ersten burmesischen Kaffee sowie Snacks sowie einem kleinen Willkommensgeschenk. Fahrt zum Hotel und Check in, sobald die Zimmer verfügbar sind.

Hotels:
Merchant Art Hotel ****: Das Hotel liegt zentral in Yangon und bietet von seiner Dachterrasse einen tollen Blick auf die Shwedagon Pagode.

Tag 2: Yangon, Dala und die Shwedagon Sie besichtigen den aufregendsten Teil von Yangon, den Hafen. Hier bietet sich Ihnen ein Bild wie es in Hamburg das letzte Mal vor 100 Jahren zu sehen war. Sie besteigen  ein Boot und fahren auf die Insel Dala, die mit einer Fahrrad- Rikscha erkunden. Hier gibt es verschiedene Handwerksbetriebe wie u.a. eine sehr sehenswerte Kerzenmanufaktur. Am Nachmittag geht es zurück nach Yangon und zur wunderschönen golden leuchtenden Shwedagon Pagode, deren Farbe sich in der Abendsonne besonders schön entfaltet. Zum Abschluss des Tages bringt Sie Ihr Reiseleiter in ein leckeres Restaurant.Yangon_Shwedagon

Tag 3: Weiterflug nach Bagan Sie fliegen heute nach Bagan, wo einmal mehr als 7.000 Stupas und Tempel gestanden haben sollen und bis heute immer noch mehr als zweieinhalbtausend
von ihnen erhalten sind. Für Kulturliebhaber bietet dieses Reiseziel in Myanmar neben Angkor Wat in Kambodscha sicherlich das größte Highlight in Südostasien. Sie besuchen Sie eine Auswahl der beeindruckendsten und interessantesten Tempel und Pagoden wie die Shwezigon Pagode, den Gubyaukgyi Tempel und den Ananda-Tempel, dessen goldene Kuppel in der Ebene schon von weitem sichtbar ist. Die wird entgegen dem Touristenstrom vorgenommen, so dass Sie die Sehenswürdigkeiten weitgehend in Ruhe genießen können. Am Abend zeigt Ihnen Ihr Guide wieder ein schönes und ruhiges Restaurant am Fluss.

Tag 4: Bagan abseits der üblichen Routen
Sie fahren aus Bagan heraus und besuchen einen vom Massentourismus noch verschonten Markt. Anschließend zeigen wir Ihnen eine Auswahl an kleineren sehr schönen Pagoden, die ebenfalls abseits der üblichen Routen liegen aber nicht weniger schön und sehenswert sind. So beispielsweise den Shwesandaw, Thatbinnyu und Htilominlo.

Tag 5: Zeit für eigene Pläne
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 6: Weiterreise nach Pyin U Lwin
Sie fliegen nach Mandalay, wo Sie nach Ihrer Ankunft gleich weiterfahren in das hübsche kleine Städtchen Pyin U Lwin im Shan-Gebirge. Auf dem Weg dorthin legen Sie einen Stopp an dem malerischen Anisakan Wasserfall ein. In Pyin U Lwin wechseln Sie das Auto gegen eine Pferdekutsche und schauen sich den Ort an, garantiert ohne die sonst dort üblichen Shopbesuche. Und am Abend zeigt Ihnen Ihr Guide wieder ein leckeres lokales Restaurant.

Tag 7: Pyin U Lwin und UmgebungMandalay_U-Bein_Bridge
Sie beginnen den Tag mit einem Besuch des Morgenmarktes, bevor Sie die Umgebung von Pyin U Lwin erkunden. Mögliche Ziele sind der Dat Taw Gyaint, eine Kaffeeplantage, der Peik Chin Myaung und der wirklich hübsche Botanische Garten. Welche Ziele angefahren werden hängen vom Wetter und Ihrer sportlichen Konstitution ab. So müssen Sie beispielsweise für den Dat Taw Gyaint sportlich sehr fit sein.

Tag 8: Mandalay, die letzte Königsstadt Birmas
Sie verlassen Pyin U lwin und fahren zurück nach Mandalay. Dort besichtigen Sie Sagaing, das wichtigste buddhistische Zentrum in ganz Myanmar mit mehr als 600 Klöstern und 5.000 Mönchen. Wenn Sie sich in der Tempelanlage umsehen, sollten Sie unbedingt auch einen Blick in die Küche mit ihrem ziemlich
grimmig dreinblickenden Koch werfen. Anschließend fahren Sie mit einem Boot auf die Insel Inwa, einer landschaftlich äußerst reizvollen Insel, die einst ebenfalls eine Hauptstadt war. Hier geht es zu den schönsten Sehenswürdigkeiten wie dem Nanmyin, dem Schiefen Turm von Inwa mit seiner amüsant geraden Spitze und zum Teakholz Kloster „Bagaya Kyaung“. Nachmittags haben Sie Gelegenheit, noch ein wenig auszuruhen, bevor wir Sie zum Abendessen abholen und anschließend in das Marionettentheater gehen.

Tag 9: Amarapura und Mandalay
Bereits früh morgens fahren Sie mit einem der typischen Tuk Tuks nach Amarapura, die übersetzt „Stadt der Unsterblichen“ heißt. Hier befindet sich u.a. die U- Bein Brücke, die längste Teakholzbrücke der Welt. Danach legen Sie im Hotel eine kleine Pause ein, bevor wir Ihnen Mandalay mit ihren Sehenswürdigkeiten wie dem Mahamuni-Buddha und die Bildhauer in der Marmorstraße zeigen. Zwischendurch laden wir Sie auf ein Getränk in einer Rooftop-Bar ein. Nach dem Dinner können Sie wählen, ob Sie zurück ins Hotel möchten oder sich vorher noch den Nachtmarkt am Hafen anschauen.

Tag 10: Weiterflug zum Inle See
Sie fliegen zu Ihrem nächsten Ziel Heho und besichtigen als ersten den Ort Pindaya, der für die Herstellung seiner Sonnenschirme in Myanmar berühmt ist. Danach fahren Sie zur alten Fürstenstadt Nyaungshwe. Auf dem Weg dorthin halten Sie bei einem alten Holzkloster, in dem heute die Kinder ärmerer Familien von den Mönchen unterrichtet werden. In Nyaungshwe steigen Sie in eine Fahrrad-Rikscha um und besichtigen die Stadt mit ihren Tempeln und das Tomatenlager, das interessanter ist als Sie wahrscheinlich vermuten werden.Inle_See_Phaung-Daw_Oo_ Pagode

Tag 11: Der Inle See und Indein
Mit einem Longtailboot geht es über den einmaligen Inle See mit seinen schwimmenden Gärten zur beeindruckenden Phaung-Daw-Oo Pagode und anschließend abseits der Touristenströme zu einem abgelegenen Dorf mit schwimmenden Häusern und Webereien. Am Nachmittag fahren Sie vom Inle See einen Fluss hinauf nach Indein, das auch das kleine Bagan genannt wird. Hier gibt es viele kleine Pagoden, zwischen denen die Pflanzen wuchern und Haustiere wie Kühe umherstreifen. Ein schöner Kontrast zu den Eindrücken in Bagan.

Tag 12: Rückflug nach Yangon
Sie fliegen zurück nach Yangon, wo wir Ihnen noch die Downtown zeigen. Der Ort wo die Moderne langsam Einzug hält und die ersten Wolkenkratzer neben maroden Altbauten entstehen. Hier befinden sich außerdem bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Sule Pagode sowie das indische und das chinesische Viertel. Außerdem bietet sich der Besuch eines größeren Marktes an. Zum Abschluss der Rundreise haben wir für diesen Abend ein besonderes Dinner für Sie vorgesehen, Lassen Sie sich überraschen.

Tag 13: Ende der Reise oder Weiterflug an den Strand
Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen von Yangon gefahren

Im Preis inklusive:

  • Inlandsflüge
  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Rundreise inklusive: (ausgenommen sind Tage zur freien Verfügung)
    o Abendessen
    o Softdrinks
    o Trinkwasser
    o Nationalparkgebühren
    o Eintrittsgelder
  • Transfers / Roundtransfers Flughafen – Hotel
  • örtlicher englischsprachiger Reiseleiter (deutschsprachig gegen Aufpreis)
  • Begrüßung am Ankunftsflughafen durch den Guide inkl. Begrüßungsgeschenk (Blumen o.ä.)
  • Abendveranstaltung am letzten Tag der Rundreise (exklusive alkoholische Getränke)

Nicht im Preis enthalten sind: internationale Flüge (buchen wir gerne auf Anfrage für Sie),  alkoholische Getränke, Mahlzeiten die nicht im Reiseverlauf genannt sind, Trinkgelder, Reiseversicherungen, Visum, Marine-Nationalparkgebühren für evtl. Tauchgänge (sind vor Ort zu entrichten).

Badeaufenthalt Verlängerung HIER


Garantierte Durchführung ab: 2 Person/en

Reisepreis pro Person:

(Preis abhängig von Saison und Komfortkategorie)(Preise abhängig von der Anzahl Mitreisender, der Reisezeit und der gewählten Reisekategorie)
Reisekategorie: Mitreisende: Von: Bis: Preis p.P.: Wählen:
Hauptsaison 21
4-Sterne
4 Person/en01/11/202009/04/20213278,- €
Hauptsaison 21
4-Sterne
3 Person/en01/11/202009/04/20213355,- €
Hauptsaison 21
4-Sterne
2 Person/en01/11/202009/04/20213275,- €
Hauptsaison
4-Sterne
2 Person/en01/11/202109/04/20223340,- €
Hauptsaison
4-Sterne
3 Person/en01/11/202109/04/20222945,- €
Hauptsaison
4-Sterne
4 Person/en01/11/202109/04/20222891,- €

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   

Anzahl Mitreisende:


Reise-Extras (Preis pro Person)

Reise-Zuschlag: Preis p.P.: Buchen:
deutschsprachiger Reiseleiter unabhängig von der Personenanzahl 1475,- €


» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.