Nepal und Tibet Reise 12 Tage

Preise ab: 1875,- € pro Person
Gültigkeit: 2021
Mindestteilnehmerzahl: 2 Person/en
Dauer: 12 Tage

Diese Reisekombination verbindet zwei vielfältige und interessante Länder, Nepal und Tibet. 12 Tage Individualreise buchbar zu Ihrem Wunschtermin inkl. aller Hotels, deutschsprachiger Reiseleitung und Transfers.

Reisebeschreibung:

Nepal und Tibet Reise, 12 Tage

Auf dieser umfangreichen Rundreise durch Nepal und Tibet lernen Sie die Höhepunkte dieser faszninierenden und vielfältigen Länder Fuße des Himalaya kennen. Tauchen Sie ein in das pulsierende Leben der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Sie werden begeistert sein von den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der ehemaligen Königreiche. Entdecken Sie das religiöse Lhasa mit seinem Potala-Palast, der ehemaligen Residenz des Dalai Lama. Auf der Fahrt von Lhasa nach Gyantse sehen Sie den heiligen buddhistischen See Yamdrok und in der Stadt selbst werden Sie das ursprüngliche tibetische Leben kennenlernen.

Durbar Platz Kathmandu
Durbar Platz Kathmandu

Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft
Begrüßung durch unseren Reiseleiter am Flughafen, Transfer zum Hotel in Kathmandu. Später genießen Sie ein Willkommensdinner am Abend. Übernachtung Kathmandu.

Tag 2: Besichtigung des Kathmandu-Tals
Nach dem Frühstück werden Sie heute den ganzen Tag auf Besichtigungstour sein. Sie sehen heute die Swyambhunath Stupa. Er ist eine der heiligsten buddhistischen Stätten in Nepal. Vom Hügel auf dem der  Stupa liegt, bietet sich Ihnen ein guter Ausblick auf Kathmandu und Sie können die Chaityas und Klöster, die den Hauptstupa von Swyambhunath umgeben genau betrachten.

Der Durbar-Platz in Kathmandu heißt Sie in den Palästen, Höfen und Tempeln willkommen. Diese wurden zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert erbaut, in der Zeit der Könige der Shaha-Dynastie. Sie werden überrascht sein, wie viele Tempel und architektonische Stile Sie in diesem Innenhof sehen. Darüber hinaus können Sie auch einen Blick auf Kumari erhaschen, eine lebende Göttin, deren Wohnsitz sich in diesem Innenhof befindet.

Der Patan Dupatancity_kathmandurbar Platz ist eine bezaubernde Mischung aus Palastgebäuden, künstlerischen Innenhöfen und anmutigen Pagodentempeln. Der ehemalige Königspalastkomplex, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, ist das Zentrum des religiösen und gesellschaftlichen Lebens von Patan und beherbergt ein Museum mit einer Reihe von Bronzestatuen und religiösen Monumenten. Ein bemerkenswertes Monument hier ist ein Tempel aus dem 17. Jahrhundert, der dem Hindugott Krishna gewidmet ist, der vollständig aus Stein gebaut wurde.

Tag 3: Besichtigung des Kathmandu-Tals

Auch heute werden Sie nach dem Frühstück zu einer Besichtigungstour in und um Kathmandu aufbrechen.

Der Bouddhanath Stupa ist der größte Stupa der Antike und der Welt. Hier tauchen Sie ein in die tibetischen Gemeinden in Nepal. Hier in den Klöstern erleben Sie Jungen und Mädchen, Anhänger dieser Religion, die ihre Gebetsmühlen spielen und religiöse Hymnen singen und die Ihnen ihre Sichtweise auf das Leben erläutern.

Pashupatinath, einer der heiligsten Tempel der Hindu-Gottheit Lord Shiva, hat ein goldenes Dach und silberne Türen und ist im Pagodenstil gebaut. Der Tempel liegt inmitten eines grünen Waldes und der Fluss Bagmati fließt an seiner Seite. Nur Hindus dürfen den Haupthof des Tempels betreten, Sie können jedoch vom östlichen Ufer des Flusses aus in den Haupthof sehen.

Der Bhaktapur Durbar Platz wird Sie mit der Schönheit der verschiedenen Tempel und Paläste faszinieren. Sie werden nicht nur die Architektur des 15. Jahrhunderts sehen, sondern auch mit die Paläste und den Innenhof der Antike bestaunen können. Die goldenen Tore, der hölzerne Palast mit 55 Fenstern, der Batsala-Tempel, der Shiva-Tempel und die National Art Gallery sind die Hauptattraktionen dieses Platzes. Auch den fünfstöckigen Nyatapola-Tempel, der im 17. Jahrhundert erbaut wurde, sollten Sie sich unbedingt ansehen. Der Weg in den Tempel wird flankiert von zwei Kämpfern, zwei Elefanten, zwei Löwen, zwei Greifvögeln sowie der Tigergottheit Baghini und der Löwengottheit Sanghini. Damit ist es der höchste Tempel im Pagoden-Stil, der die immense Kreativität und Handwerkskunst Nepals dieser Jahrhunderte zeigt.

Tag 4: Flug von Kathmandu zum Gongar Airport und Fahrt nach Lhasa.
Heute verlassen Sie  die Hauptstadt Kathmandu und machen sich auf den Weg in den Norden Tibets. Nach dem Frühstück, machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen. Von dort aus geht es per Linienflug (ca. 1 Std. 10 Min.) nach Lhasa. Transfer in die Stadt (95 km). Der Rest des Tages dient zur Akklimatisierung, denn Lhasa liegt auf 3.656 Metern über dem Meeresspiegel und der Körper muss sich erst an diese Höhe gewöhnen. Übernachtung in Lhasa

Tag 5: Sightseeing in LhasaLhasa Tibet
Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie den ganzen Tag in der Stadt Lhasa verbringen und mehrere historische Paläste, Tempel und Stätten besuchen. Als erstes werden Sie den legendären Potala-Palast besuchen. Der faszinierendste Teil des Potala-Palastes ist seine Architektur und sein Gesamtkonzept, das aus genialen Räumen, Sälen und Einrichtungen besteht. Außerdem werden Sie durch die berühmten Barkhor Straßen schlendern, in der eine bunte Mischung aus Touristen und Einheimischen unterwegs sind.

Tag 6: Sightseeing in Lhasa
Wie gestern wird auch dieser Tag für Besichtigungen in Lhasa genutzt. Sie werden wie gewohnt erst ihr  Frühstück genießen und dann Ihren Tag mit dem Besuch der weiteren Sehenswürdigkeiten beginnen. Die geschäftige und doch ruhige Atmosphäre rund um den Jokhang-Tempel macht ihn zu einem Muss für jeden Besucher in Lhasa. Der Jokhang-Tempel gilt als der heiligste Schrein des Klosters. Als nächstes fahren Sier zum Kloster Drepung. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die gesamte Stadt Lhasa. Sie werden auch Norbulingkha besuchen, welches als Juwelenpark oder Sommerpalast des Dalai Lamas im westlichen Teil Lhasas bekannt ist. Darüber hinaus umfasst es eine Gesamtfläche von 36 Hektar und ist  mit Abstand der größte künstliche Garten Tibets. Sie können die kulturellen Gesänge hören, während Sie sich in Norbulingkha aufhalten. Am Abend Rückfahrt zum Hotel in Lhasa.

Tag 7: Fahrt von Lhasa nach Gyantse
Heute brechen Sie auf nach Gyantse. Es wird ein unvergesslicher Tag, denn Sie werden den berühmten Yamdrok-See sehen, der als einer der heiligsten buddhistischen Seen gilt. Nach dem Frühstück steigen Sie in Ihre Tourfahrzeuge und fahren in die weite Wildnis Tibets. Sie werden die dramatisch anmutenden Landschaften des tibetischen Plateaus sehen können. Da Gyantse nicht unter chinesischem Einfluss steht, können Reisende hier mit der Bevölkerung interagieren und sich dem tibetischen Lebensstil annähern. Daher halten viele Gyantse für einen Ort, der es wert ist, besucht zu werden. Gyantse (4025m) ist vor allem auch wegen seiner Festung – dem Dzong, einem ganz besonderen Gebäude für die Tibeter – bekannt.

Tag 8: Fahrt von Gyantse nach Shigatse (3900m)
shigatseNach dem Frühstück geht die Fahrt heute nach Shigatse. Obwohl Shigatse nur 93 km von Gyantse entfernt ist, müssen Sie für ca. 2 Stunden durch das tibetische Plateau fahren. Sie können sogar den majestätischen Himalaya sehen, wenn Sie sich Shigatse nähern. Shigatse liegt auf einer Höhe von 3.900 Metern über dem Meeresspiegel und ist die zweitgrößte Stadt Tibets mit über 100.000 Einwohnern. Wenn Sie hier ankommen, besuchen Sie das Kloster Tashiluhnnpo, spektakuläre Kapellen und Gräber der Panchen-Lamas und den Shigatse Free Market, Übernachtung in Shigatse.

Tag 9: Fahrt von Shigatse nach Shegar (4350 m)
Heute reisen Sie ca. 150 km nach Shegar. Auch wenn die meisten Straßenabschnitte gut befestigt sind, gibt es einige Abschnitte, in denen es etwas holprig werden kann. Die Landschaft und Vegetation werden Sie jedoch für die teils unwegsame Strecke entschädigen. Sie sehen die gesamte Fahrt über üppiges Grasland, Gerstenfelder, Wüsten, Berge und tibetische Dörfern. Durch die weißen Schneewolken und alpinen Wiesen erreichen Sie Shegar.

Tag 10: Fahrt von Shegar nach Kerung (350 km – 6 Stunden Fahrt)
Das heute Ziel der Reise ist Kerung, nahe der Grenze von Nepal zu Tibet. Sie werden einen Ort namens Tong-La auf 5.120 Metern durchqueren und in Richtung Süden fahren, um den Hauptweg nach Pigailo zu nehmen. Wenn Sie das tibetische Plateau verlassen, wird sich die Landschaft allmählich verändern. In Kerung angekommen, verbringen Sie den Rest des Tages, mit ausruhen. Übernachtung in Kerung.

Tag 11: Fahrt von Kerung nach Kathmandu 160 km (8-9 Stunden FahrGEbirgsstrasse Nepal Tibet REiset)
Auch wenn die Strecke “nur” 160 km beträgt, so hat es die heutige Etappe doch in sich. Vorbei an grünen Landschaften und durch das Tal des Trishuli-Flusses geht es über unbefestigte und Straßen und Gebirgspässe hinab. Der Fahrer kann auf dieser Straße nur sehr langsam und vorsichtig fahren. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 12: Abreise
Nach dem Frühstück Transfer zum internationalen Flughafen und Ende der Reise

Im Preis inklusive:

  • Unterbringung in Hotels Manaslu oder ähnlich in Kathmandu im Doppelzimmer
  • Alle Transfers in nicht klimatisiertem Hiace Van / Jeep laut Reiseverlauf
  • deutschsprachiger Reiseführer für 2 Ganztagesausflüge in Kathmandu
  • Besichtigungstouren wie im Programm erwähnt mit entsprechenden Transfers
  • Gültige Eintrittspreise für die Monumente gemäß Programm während der Besichtigung
  • Abholung von Kerung (Grenze) nach Kathmandu mit notwendiger Unterstützung
  • Tibet Unterkunft in Hotels und Mahlzeiten wie im Reiseverlauf erwähnt im Doppelzimmer
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf in Tibet im nicht klimatisierten Van
  • lokaler englischsprachiger tibetischer Führer
  • Besichtigungstouren wie im Programm erwähnt
  • Gültige Eintrittsgebühren für die Monumente laut Programm
  • Tibet Gebühr für Einreiseerlaubnis

Nicht inklusive sind internationale Flüge, Flug von Kathmandu nach Lhasa (ca. 570 $), Getränke, Mittag- und Abendessen, nicht im Reiseverlauf genannte Besichtigungen, Visum, Reiseversicherungen, persönliche Ausgben und Trinkgelder



Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   

Anzahl Mitreisende:


Reise-Extras (Preis pro Person)

Reise-Zuschlag: Preis p.P.: Buchen:
Einzelzimmerzuschlag 435,- €



Beratung und Buchung telefonisch unter 040/8969090 oder per E-Mail.

» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.