Südkorea Templestay – Tempelaufenthalt

Preise ab: 415,- € pro Person
Gültigkeit: 2022
Mindestteilnehmerzahl: 1 Person/en
Dauer: 2 Tage

Individueller Aufenthalt in einem südkoreanischen buddhistischen Tempel. Buchbar ab 1 Übernachtung bis zu mehreren Wochen. Unterbringung Mehrbettzimmer, tägliches Programm mit Meditation, Sunmudo (meditative Kampfkunst), Gesängen, Teezeremonie, Wanderungen. Transfer ab/bis Busan

Reisebeschreibung:

Südkorea Templestay – Tempelaufenthalt

Der Aufenthalt in einem südkoreanischen Tempel bietet nicht nur die Chance, den traditionellen koreanischen Buddhismus hautnah mitzuerleben, sondern dient letztendlich auch als Hilfe, den Buddhismus besser zu verstehen. Das Leben mit Mönchen ermöglicht einem, diese beim Yebul (zeremonieller Dienst mit Gesang), Chamseon (Zen Meditiation), Balwoo Gongyang (Gemeinschaftsessen) und Dahdoh (Teezeremonie) zu beobachten und mitzuerleben. Während beim Temple Stay Programm die Tempelkultur rund um die Uhr miterlebt werden kann, gibt es auch das “Temple Life Programm”, bei dem nicht im Tempel übernachtet werden kann.

Je nach Tempel gestaltet sich der Tagesablauf und die dort angebotenen Programme. So gibt es Bastelkurse zum Herstellen von Lotusblüten und Training in Sunmudo, einer meditativen Kampfkunst.

Je nach Ankunftstag unterscheiden sich die Reiseverläufe.

Beispielhafter Reiseverlauf (Ankunft Montag – Freitag):

Tag 1

Transfer vom Hotel oder vom Bahnhof in Gyeongju zum Golgulsa Tempel

13:30 Uhr – Registrierung und Zeit zum Orientieren
14:00 Uhr – Sitzmeditation (Montag/Mittwoch/Freitag), Bogenschießen (Dienstag/Donnerstag)
15:00 Uhr – Gemeinschaftsarbeit
15:30 Uhr – Sunmudo Training
17:00 Uhr – Abendessen
18:10 Uhr – Buddhistische Rituale, Gesänge und Meditation
18:30 Uhr – Abendgesänge
19:00 Uhr – 90 Minuten Sunmudo Training
22:00 Uhr – Nachtruhe

Tag 2

04:00 Uhr – Wecken
04:30 Uhr – Morgengesänge
05:00 Uhr– Sitzmeditation/Laufmeditation
06:00 Uhr –Frühtsück (Vegetarisch)
08:30 Uhr – 90 Minuten Sunmudo Training
10:10 Uhr – Teezeremonie
11:30 Uhr – Sunmudo Vorführung
13:00 Uhr – Transfer zurück zum Hotel oder zum Bahnhof in Gyeongju

Mitzubringen:

Kleidung:

Bitte bringen Sie der Jahreszeit angepaßte Kleidung  mit. Im Sommer empfehlen wir bequeme Kleidung, möglichst atmungsaktiv. Socken müssen während der Gebete und Gesänge getragen werden, Barfußlaufen ist nicht erlaub. Außerdem sollten Knie und Schultern jederzeit bedeckt sein, egal wie heiß es ist. Im Winter kann es besonders in den frühen Morgenstunden sehr kalt sein, bitte bringen Sie entsprechende Kleidung mit. Komfortable Schuhe, am besten Wanderschuhe, sind gut geeignet.

Eigene Handtüchter müssen mitgebracht werden, Bettwäsche wird zur Verfügung gestellt. In der Regenzeit empfiehlt sich ein Schirm. Sofern Sie eine eigene Wasserflasche mitbringen, kann diese täglich mit reinem Quellwasser gefüllt werden. Mobiltelefone dürfen mitgebracht werden, in den Zimmern gibt es Steckdosen.

Die Zimmer sind sauber und modern. Im Winter gibt es Heizung, im Sommer – Klimaanlage.

Man sollte sich im Tempel ruhig und leise verhalten. Bitte achten Sie darauf, nicht zu laut sprechen, zu schreien, zu laufen, zu singen oder Musik zu spielen. Männer und Frauen sollten intimen Körperkontakt vermeiden. Essen und Trinken darf nur in bestimmten Bereichen zu sich genommen werden, es darf nicht im Stehen oder Gehen gegessen werden. Kaugummi ist nicht erlaubt, ebenso streng untersagt sind Alkohol, Fleisch, Fisch und das Rauchen in allen Teilen des Tempels.

Im Preis inklusive:

  • Transfer ab/bis Gyeongju zum Tempel und zurück
  • 1 Übernachtung in Mehrbettzimmern (Nach Geschlechtern getrennt) im Tempel
  • Abendessen am Ankunftstag
  • Frühstück am Abreisetag
  • Tagesprogramm wie im Reiseverlauf angegeben oder ähnlich


Reisestart nur an Wochentag(en):

Anfrage

Ihre individuellen Reisewünsche:
Ihr gewünschtes Reiseanfangsdatum:   

Anzahl Mitreisende:




Beratung und Buchung telefonisch unter 040/8969090 oder per E-Mail.

» Rechtlicher Hinweis:
Vor Buchung dieser Reise möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Länder bestimmte Visa- und Einreisebestimmungen haben und eine Buchung ohne Visum teilweise nicht möglich ist.
Go East Reisen verfügt über einen eigenen Visumservice und ist bei der Visumbeschaffung gerne behilflich. Bei Buchung der Reise werden Ihnen die detaillierten Visum- und Einreisebestimmungen mitgeteilt.
Am Urlaubsort gebuchte Ausflüge sind Fremdleistungen anderer Unternehmen und keine Bestandteile der von Ihnen gebuchten Pauschalreise!
Sofern nicht ausdrücklich in der Reisebeschreibung erwähnt, sind unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir vermitteln diese Ausflüge ausdrücklich im fremden Namen und haften daher nur eingeschränkt als Vermittler im Rahmen unserer Haftungsbeschränkung Ziff. 11.1 bis 11.4. der Reisebedingungen.

Weitere Information


Reiseart


Mehr zu Reiseart